Wie Tech diesem inspirierenden Vater helfen kann, seinen Sohn durch einen Ironman-Triathlon zu tragen

  • 2019

Donald Miralle / IRONMAN

Jeff Agar führt den Triathlon (und fährt und schwimmt) für zwei Personen. Der 22-jährige Sohn des 54-jährigen Johnny hat eine Zerebralparese, und als Jeff Agar seinen Sohn durch die Ironman-Weltmeisterschaft 2016 in Kona, Hawaii, drängte, zog die Anstrengung Kopf an. Unter Rüstung wurde sogar ein Rule-Yourself-Werbespot in Form von Michael Phelps, Johnnys Inspiration, kreiert.

Aber der Ironman ist hart genug für einen Mann, und Team Agar kämpfte sich durch die 3,8 Kilometer langen Schwimmstrecke im Pazifik, durch die 180 Kilometer langen Strecke auf dem Queen Ka'ahumanu Highway und den letzten 26-Meilen-Lauf. Jeffs Training war nicht sehr umfangreich genug, um die Belastung der beiden Männer zu bewältigen, was einem 340-Pfund-Körper entspricht, und die Agar konnten vor der Zeitunterbrechung nicht aufhören. Auch die Ausrüstung war der Herausforderung nicht ganz gewachsen.

Jetzt hat Team Agar mehr Unterstützung. Das bedeutet einen völlig neuen Trainings- und Technologieplan für 2017. Die Agars haben den 70.3 Florida Ironman (einen halben Triathlon) gerade fünf Minuten vor ihrer vorhergesagten Zeit absolviert. Jetzt haben sie ihre Ziele, um im Oktober nach Hawaii zurückzukehren. In Zusammenarbeit mit professionellen Trainern, darunter Team Triathlon-Trainer Thad Beaty und Nicole Serraiocco, sowie einer Reihe von Unternehmen, die Forschung und Ausrüstung spenden, sind Jeff und Johnny bereit, das zu Ende zu bringen, was sie begonnen haben.

Donald Miralle / IRONMAN

Schwimmen

Für den schwimmenden Teil des Triathlons konzentrierten sich die Trainer darauf, Jeffs aktuelle Bewegungen zu beurteilen und anschließend seine Mechanik- und Trainingsperspektive zu verbessern, beispielsweise die Verwendung der Kraft als Schlüsselgröße. "Wenn Sie mit Kraft trainieren, haben Sie ein besseres Verständnis für Ihr Stoffwechselbudget", sagt Beaty. "Letztes Jahr habe ich gesehen, wie er aus dem Wasser kam, um das Boot zu ziehen, und man konnte sagen, wie teuer das war. Wir haben alles abgebaut und angefangen, angefangen vom Trainingsansatz bis zu jedem beteiligten Gerät."

Jeff trainiert jetzt mit Paddeln und Schwimmbändern und hat einen völlig neuen Schwimmschlag gelernt. Zuvor, witzelt Beaty, benutzte Jeff "das Liebeskind der Titanic und etwas, das die Navy Seals benutzen würden, um die Strände der Normandie zu stürmen", um seinen Sohn über das Wasser zu bringen. Dieses Mal ging Team Agar mit dem aufblasbaren Kajakunternehmen Advanced Elements zusammen, um das leichteste und stabilste Fahrzeug mit einem sicheren Auffangmechanismus zu finden. Mit der Hilfe des Tauchanzug-Herstellers Roka haben sie das Boot gehäutet, um ihm zu helfen, "etwas weiter auf dem Wasser zu sitzen und mit Leichtigkeit zu gleiten".

Fahrrad

Serraiocco sagt, Jeff musste auch über seine Leistung auf dem Motorrad nachdenken. In Partnerschaft mit der Software-Suite von Training Peaks misst Jeff nun seine verbrauchten Wattzahlen. Dank der Technologie namens Best Bike Split können die Trainer den aktuellen Kona-Kurs anschließen, und Jeffs Ausrüstungsspezifikationen geben ihm die genauesten Watt pro Kilogramm, die er benötigt, um eine gewünschte Zeit zu erreichen.

Das Team testet immer noch Ausrüstung an Jeffs Fahrrad, aber Johnnys Wagen hat sich bereits verändert, als die Trainer eine Metallsäge nahmen und Teile abschnitt. "Alles, vom Bau einer kleinen aerodynamischen Hülle über Johnnys Füße bis hin zum Ändern von Jeffs Sitzposition, Helm und Rädern", sagt Beaty über die Transformation. "Die große Sache war, den Wagen zu verbessern." Beaty hofft, dass Adaptive Star vor dem Kona-Rennen einen vollen Carbon-Wagen für Johnny bauen lässt.

Donald Miralle / IRONMAN

Lauf

Jeff könnte den gleichen Wagen verwenden, um Johnny durch die 112-Meilen-Radtour und den Marathon zu ziehen. Das Team hofft jedoch, Jeffs Lauf mit einem zweiten, leichteren Wagen für Jeff zu beschleunigen. Johnny bleibt hoffnungsvoll, die letzte Meile des Rennens zu verlassen. Er wird eine Partnerschaft mit Brooks Running eingehen, der "Johnny mit seinem Walker im Labor holt und sieht, was wir mit ihm sehen", sagt Beaty. "Alles hilft."

Beaty sagt, dass das Team zwar einen Schwerpunkt auf High-Tech-Training und neue Ausrüstung gelegt hat, die mit dem von Jeff und Johnny vergleichbar sind.

"Johnny ist jemand, der höchstwahrscheinlich eine Hand gegeben hat", sagt Beaty. "Aber er sitzt, als ob er ein volles Haus in der Hand hält und mit Kasinogeld spielt. Die Freude ist schwer in Worte zu fassen."

Folgen Sie Tim Newcomb auf Twitter unter @tdnewcomb.

MINIONS (2015) - ralphthemoviemaker Video.

Nächster Artikel