Die $ 100 DIY Fliegenfischenrute

  • 2019

Gregg Delman Eine der Freuden des Fliegenfischens ist das Handwerk dabei - und das beschränkt sich nicht nur darauf, Fliegen zu binden. "Die Leute können nicht glauben, wie einfach es ist, eine Rute so zu bauen, wie Sie es wollen", sagt Russell Parks, Inhaber des Missoulian Angler Fly Shops in Missoula, Mont. "Sie wollen rosafarbene Umhüllungen? Titanium-Führungen? Ein Korkgriff an Ihrer Hand? Machen Sie sich raus." Für unter 100 US-Dollar können Sie ein komplettes Süßwasser-Set kaufen. Es wird Anweisungen geben - lesen Sie jedoch zuerst diese Tipps zu den wichtigsten Schritten.

1 ID der Wirbelsäule.

Graphitstab-Rohlinge haben weiche und steife Seiten, und Sie müssen sie zuerst identifizieren. Legen Sie die Spitze des Rohlings auf eine harte Oberfläche und halten Sie das Stoßende leicht mit der Fingerspitze. Drücken Sie nach unten, um den Zuschnitt zu biegen. Die Innenseite der Kurve ist die weiche Seite der Wirbelsäule. Dort werden Sie die Guides für die Angelschnur platzieren.

2 Platzieren Sie den Rollenhalter.

Die Basis des Griffs hat eine Aussparung für die Haube mit Rollenhalter. Verwenden Sie ein Drehwerkzeug, um die Passform fein einzustellen. Erstellen Sie anschließend zwei Durchführungen auf dem Rohling, indem Sie ihn mit 1/2-Zoll-Band umwickeln. Testen Sie den Rollenhalter und bringen Sie anschließend wasserdichtes zweiteiliges Epoxidharz auf die Buchsen auf und schieben Sie den Sitz in Position. (Sie sollte mit dem Rücken übereinstimmen.) Füllen Sie die Lücken zwischen den Durchführungen mit Epoxidharz.

3 Griff montieren.

Im Griff befindet sich ein Stangenkanal. Verwenden Sie eine Rat-Tail-Datei, um die richtige Größe zu erhalten. "Überprüfen Sie den Sitz nach jedem Strich der Datei", sagt Parks. Der Griff sollte bis zu den letzten paar Zentimetern leicht herunterfallen und dann fest in die richtige Position schieben. Den Zuschnitt mit 200er Schleifpapier aufrauhen, bevor der Griff mit Epoxidharz verklebt wird.

4 Markieren Sie die Führungspositionen.

Verwenden Sie zuerst eine feinzahnige Metallfeile, um das Ende jedes Führungsfußes auf eine nahezu knochenähnliche Kante zu verjüngen, so dass es nahe am Zuschnitt liegt. Verwenden Sie dann die mit dem Satz gelieferte Abstandstabelle, und markieren Sie die Führungspositionen mit einem Fettstift oder Klebeband. der Abstand ist entscheidend für die Verteilung der Kraft eines Kampffisches. Markieren Sie auch die Anfangs- und Endpunkte der Fadenumwicklung, die Sie zum Anbringen der Führungen verwenden.

5 Wrap-Führungen.

Um eine Führung zu starten, wickeln Sie den Faden fünf oder sechs Mal über sich selbst und arbeiten Sie in Richtung des Führungsfußes. Schneiden Sie das Tagende ab. Halten Sie den Faden in einem leichten Winkel, wenn Sie die Stange drehen, sodass die Wicklungen fest aneinander liegen. Hier kommt der knifflige Teil: Stoppen Sie das Umwickeln, wenn der Faden 1/8 Zoll vom Ende entfernt ist. Verknoten Sie eine Schlaufe mit Zahnseide oder Angelschnur und platzieren Sie die Schlaufe über den vorhandenen Wickeln und ziehen Sie an ihnen vorbei. Beenden Sie die Umwicklung oben auf dieser Schleife. Dann schneiden Sie den Faden ab und führen Sie das lose Ende durch die Schlaufe. Ziehen Sie die Schlaufe unter den Umwicklungen und ziehen Sie den Faden mit. Trimmen Sie es jetzt bündig.

6 Angeln gehen.

Befolgen Sie die Anweisungen des Kits, um die Wicklungen zu mischen und mit Stab zu versehen. Jetzt fangen Sie sich Forellen!

TOP-100 BEST LIFE HACKS AND DIYs Video.

Nächster Artikel