Elon Musks SolarCity baut "Solar Shingles" für Ihr Haus

  • 2019

Getty ImagesSpaces-Bilder

Das von Tesla kürzlich erworbene Unternehmen SolarCity von Elon Musk wird Solarschindeln entwickeln, kleine Solarpaneele, die anstelle von Dachziegeln eingesetzt werden.

Die Fusion zwischen Tesla und SolarCity wurde Anfang dieses Monats abgeschlossen. Tesla zahlte rund 2,6 Milliarden US-Dollar für das Solarunternehmen. Während des Q2-Gewinngesprächs von SolarCity mit Investoren diskutierte Musk die Fusion und führte Pläne ein, ein "Solardach" zu bauen, das in die Batterietechnologie von Tesla integriert werden sollte. "Es ist keine Sache auf dem Dach. Es ist das Dach", sagte Musk während des Gewinnaufrufs.

Die meisten aktuellen Solardachaufbauten bestehen aus Paneelen, die auf vorhandenen Dächern montiert sind, aber Musk sagt, dass für Dächer, die sich dem Ende ihrer Lebensdauer nähern, die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Dach keinen Sinn macht.

"Sie möchten keine Sonnenkollektoren auf ein Dach setzen, das Sie ersetzen wollen", sagte Musk.

Stattdessen schlägt Musk vor, alte Dachziegel durch neue zu ersetzen, die auch Sonnenenergie erzeugen. Diese Solarschindeln werden in der neuen Gigafactory von SolarCity in Buffalo, NY, hergestellt.

Musk sagt, dass es einen großen Markt für diese Sonnenschindeln gibt. "Wenn sich Ihr Dach dem Ende seines Lebens nähert, müssen Sie ohnehin ein neues Dach bekommen. Nur in den USA gibt es jährlich 5 Millionen neue Dächer. Warum also nicht ein Solardach, das in vielerlei Hinsicht besser ist? Gut?"

Es gibt keinen Hinweis darauf, wann diese solaren Schindeln auf den Markt kommen werden, und es gibt noch keine genauen Angaben zu Preis oder anderen Details. Musk sagt jedoch, wenn das Solardach startet, "werden die Leute wirklich begeistert sein, was sie sehen".

Quelle: CleanTechnica

The future we're building -- and boring | Elon Musk Video.

Nächster Artikel