Diese Helme werden die NFL vor sich selbst retten

  • 2019

In den letzten Jahren war es schwer zu ignorieren: Fußball schadet Fußballspielern. Und nicht im wunden Knie, es dauert ein bisschen länger, um aus der Liege zu kommen, wenn ich im Ruhestand bin. Mehr in der Art von Jermichael Finley, der einen Treffer für seine Saison 2013 hatte - und beinahe seine Gehfähigkeit. Oder noch schlimmer, in der Art von Junior Seau, dessen chronischer Hirnschaden im Jahr 2012 vermutlich zu seinem Selbstmord geführt hat.

Plamen Petkov

(Foto von Plamen Petkov)

Aber es gibt Hoffnung. Das vergangene Jahr war für die NFL in Bezug auf die Sicherheit bereits groß. Die Liga setzte unabhängige Neurologen an den Rand, verbot Angriffe mit hohem Risiko und verpfändete mehr als 765 Millionen US-Dollar, um Spielern im Ruhestand zu helfen und medizinische Untersuchungen und Forschungen zu finanzieren. Helmhersteller verbessern sich auch, vor allem dank Dr. Stefan Duma, Leiter Biomedical Engineering bei Virginia Tech. Duma und sein Team entwickelten ein Fünf-Sterne-Bewertungssystem, bei dem Helme 120 verschiedenen Einschlägen unterzogen werden. Dabei werden die Arten von Treffern simuliert, die ein Spieler während eines Spiels treffen kann. Im Jahr 2011, als die ersten Bewertungen veröffentlicht wurden, erhielt nur ein Helm fünf Sterne. In diesem Jahr waren es neun. Hier sind vier der vielversprechendsten Helme, die in diesem Herbst in der NFL und dem College verwendet werden.

RAWLINGS NRG Tachyon

Es ist egal, wie gut ein Helm hergestellt wird, wenn er nicht richtig passt. Um in der Vergangenheit eine individuelle Passform zu erreichen, hatten viele Helme aufblasbare Blasen in die Polsterung eingebaut. Aber als Sie sie aufpumpten, wurden ihre flachen Oberflächen rund, wodurch der Kontakt zwischen dem Spieler und der Polsterung verringert und der Druck auf einen kleineren Teil des Schädels erhöht wurde. Der Tachyon behebt dieses Problem, indem er die Richtung der Blasenwülste umkehrt - gegen den Helm, nicht gegen den Schädel.

SCHUTT Vengeance VTD

Es ist zwar illegal, mit der Helmkrone zu führen, aber die Krone benötigt immer noch die Mehrheit der Treffer. Als er dies wusste, überlegte Schutt das Polstermuster seiner Helme. Er fügte der Krone eine doppelte Polsterung hinzu und reduzierte sie in Bereichen, in denen sie nicht so wichtig ist. Das Ergebnis ist ein Helm, der weniger wiegt und dennoch an den wichtigsten Stellen einen hervorragenden Schutz bietet.

XENITH Epos

Neben der Größenanpassung und Neupositionierung der Polster, um die Schädelform besser nachahmen zu können, verwendet Xenith ein System luftgefüllter Stoßdämpfer, die einen variablen Widerstand basierend auf der Intensität des Aufpralls bieten. Zwischen den Stoßdämpfern und dem Kopf des Spielers befindet sich ein Material namens Poron XRD. Es fühlt sich weich an, härtet jedoch beim Aufprall aus, dank der Moleküle, die bei Krafteinwirkung einrasten. Was bedeutet, dass eine Polsterung, die früher nur Komfort bietet, nun auch Schutz bietet.

RIDDELL SpeedFlex

Der SpeedFlex ist der erste Helm, der keine feste Außenschale hat. Stattdessen biegt sich ein Cantilever an der Krone beim Aufprall wie ein Scharnier (die Gesichtsmaske ist ähnlich flexibel), verlängert die Schlagdauer und verringert die Beschleunigung. Dabei wird die Energie effektiv durch den Helm geleitet, anstatt sie direkt auf den Kopf eines Spielers zu übertragen.

Ein Arzt auf dem Kopf

Letztes Jahr hat Reebok die CheckLight veröffentlicht, eine Skullcap mit integrierten Sensoren, die die Schwere der Auswirkungen erkennen und melden. Wenn ein Spieler einen großen Treffer erzielt, blinkt die CheckLight-Anzeige, die unter seinem Helm hängt, je nach Intensität gelb oder rot. Wenn es rot ist, weiß ein Trainer, dass der Spieler ausgecheckt ist. Wenn es gelb ist, kann er es wahrscheinlich loswerden. Bis der Sport die Erschütterungen tatsächlich stoppen kann, haben Teams zumindest eine bessere Vorstellung davon, wann sie auftreten.

Radfahrer getötet - Diplomat öffnet Fahrertür Video.

Nächster Artikel