Dieser kleine Vogel kann 10 Monate lang fliegen

  • 2019

Häufige Swifts sind kleine Vögel, die überall in Europa sind. Sie landen zwei Monate im Jahr auf dem Kontinent, um Nester zu bauen und Eier zu legen, und dann beginnt die Art mit einer überwältigenden Migration nach Afrika, die den Rest der 10 Monate ihres Jahres in Anspruch nimmt. In Afrika war noch nie ein Rastplatz für die Vögel gefunden worden, verwirrende Wissenschaftler. Jetzt wissen wir warum: weil sie nie landen.

Biologen der Universität von Lund in Schweden haben einige der Vögel in Europa gefangen und winzige Ortungsgeräte angebracht, die die Landung der Vögel erkennen ließen. "Drei von ihnen haben den Boden für 10 Monate nicht erreicht", sagte der Forschungsleiter Anders Hedenström Neuer Wissenschaftler. "Die anderen sind für ein paar Nächte kurz gelandet, aber nie mehr als ein halbes Prozent der Gesamtzeit ihrer Migrationsperioden." Die Forscher berichteten über ihre Ergebnisse in Aktuelle Biologie.

Wissenschaftler sind sich nicht sicher, wie der gemeine Schnelle dieses Kunststück vollbringen kann. Zunächst einmal müssen die Vögel vermutlich irgendwann schlafen, aber wenn sie niemals aufsetzen, müssen sie in der Luft schlafen können. Es gibt keine Nachforschungen darüber, wie die Vögel dies erreichen können, aber Delphine haben die Möglichkeit, einen Teil ihres Gehirns auszuschalten, während sie in Bewegung bleiben. Daher könnte hier etwas Ähnliches im Spiel sein. Der Common Swift ist extrem leicht und wiegt nur eineinhalb Unzen, so dass es wahrscheinlich auch nicht schmerzt.

In jedem Fall sind zehn Monate eine außergewöhnlich lange Zeit für einen Vogel, um in der Luft zu bleiben, und hält ab sofort den Weltrekord. Es ist unwahrscheinlich, dass ein anderer Vogel den Common Swift für die längste Zeit ununterbrochen in der Luft besiegt - der nächste Konkurrent, eine weitere schnelle Art, hat nur sechs Monate eingesammelt.

Quelle: Aktuelle Biologie über Gizmodo

Kinderlieder Kindergarten-Mix - Singen, Tanzen und Bewegen || Kinderlieder Video.

Nächster Artikel