San Franciscans erhalten ihre Drogen durch Drohne. Wegen des Kurses.

  • 2019

QuiQui, ein Startup-Unternehmen mit Sitz in San Francisco, hofft, den Einwohnern der Stadt Medikamente und andere Apothekenprodukte durch Drohnen liefern zu können. Obwohl die Drohnen-Technologie des Unternehmens noch in den Kinderschuhen steckt, hofft der Gründer Josh Ziering, den Auslieferungsprozess zu vereinfachen, damit die San Franciscans ihren Advil ohne Luft aus dem Flugzeug holen können.

"Öffnen Sie Ihr Telefon. Sie werden Ihre Bestellung aufgeben, einer unserer Techniker erhält Ihre Bestellung, und wir hängen sie der Drohne an", sagt Ziering. Er verspricht, dass QuiQui innerhalb von 12 Minuten nach Ihrer Bestellung Apothekenware liefern kann.

Natürlich ist dies nicht die erste Erwähnung der Lieferung per Drohne - Amazon versucht mit seinem Zustelldienst Prime Air in das Drohnengeschäft einzusteigen, für diejenigen, die es kaum erwarten können, dass der UPS-Mann ankommt. Ziering glaubt jedoch, dass QuiQui schneller und zuverlässiger fahren kann als sein Konkurrent.

QuiQui plant, die Lieferung bis Ende Juli aufzunehmen.

Über CNN-Geld.

20 Jahre Rebellion: Das limitierte Sondermodell Audi TT 20 years Video.

Nächster Artikel