Was macht der General am besten?

  • 2019

Die Full-Size-Trucks von GM waren schon immer großartige Arbeitstiere. Mein eigener, stark modifizierter Full-Size-Chevy hat schon seit vierzehn Jahren brandneue Freunde und Freunde in neue Grabsteine ​​gezogen. Wenn GM seine Full-Size-Trucks also völlig neu erfindet, werde ich neugierig. Wir müssen noch etwa sechs Monate warten, um die Pickups in voller Größe zu probieren, aber der neue Chevy Tahoe und GMC Yukon sind jetzt hier. Ich habe vor kurzem eine Woche sowohl mit dem GMC als auch mit dem Chevy verbracht und stellte fest, dass dies eine deutliche Verbesserung gegenüber der vorherigen Generation darstellt.

Das erste, was Sie auf einem der beiden Lastwagen bemerken werden, wenn Sie hinter das Rad gleiten, ist der neue Innenraum. Die Formen, Farben, Konturen und Texturen sind eine wichtige Verbesserung. Das Meer aus dunklem Plastik und seltsam geformten Knöpfen der letzten GM-Trucks ist verschwunden. Und weg ist der schlechte Fit und das Ende. Der neue Tahoe und Yukon's Dash sieht besser aus als alles andere in GMs bester Qualität als das Beste von Cadillac. Trotzdem möchten wir eine weitere taktile Verbesserung. Soft-Touch-Material an der Oberseite des Armaturenbretts und der umliegenden Bereiche sollte bei einem Fahrzeug mit einem Preis von über 40.000 US-Dollar zum Standard gehören.

Sobald Sie unterwegs sind, werden Sie sofort die Lenkung und die Bremsen bemerken. Die neue Zahnstangenlenkung ist schön gewichtet und sehr präzise. Es lenkt mehr wie ein Crossover-SUV als ein Full-Size-Truck. Erinnern Sie sich an das traditionell fleischige GM-Bremspedal? Nicht mehr. Das Pedalgefühl ist fest und die Bremsen selbst sind überraschend kraftvoll. Es ist erstaunlich, dass dieser 5.500-lb. Das auf dem Rahmen montierte SUV verfügt über die Stoppfähigkeit eines Personenkraftwagens. Nein, machen Sie einen PKW mit guten Bremsen. Das ist, was 13-Zoll-Discs tun werden.

Auf den gemittelten Straßen mit Schlaglöchern in Los Angeles fühlten sich beide Lastwagen zitterfrei. Die Karosserie- und Rahmenstruktur ist merklich steifer als bei den alten Lastwagen. Ebenso können Sie den Fahrwerkern sagen, dass sie einige Stunden mit diesem Programm verbracht haben. Die Fahrt ist besser als die alte Escalade; Das Handling ist jedoch flacher mit viel mehr Kontrolle und Präzision. Dies gilt insbesondere für den Yukon, den wir optional mit 20-Zoll-Gummi gefahren haben. Es ist auch innerlich ruhig. Sie hören nicht, wie das Fahrwerk und die Reifen auf rauem Belag ihre Arbeit verrichten, wie Sie es in der vorherigen Generation tun würden.

Bei den GM-SUVs ist jedoch nicht alles perfekt. Der 5,3-Liter-V8 fühlt sich trotz einer PS-Steigerung von 295 auf 320 nicht so robust an wie bei den alten Trucks. Ein Teil davon ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die neuen Modelle erheblich an Gewicht gewonnen haben - etwa 500 Pfund. Und das liegt zum einen an der Viergang-Automatik, die sich in diesen Tagen von fünf-, sechs- und sogar von sieben-Gang-Automatikgetrieben überholt anfühlt. Um eine Sechsgang-Automatik zu erhalten, müssen Sie den zusätzlichen Teig für den Cadillac Escalade oder GMC Yukon Denali kaufen.

In vielerlei Hinsicht sind der neue Tahoe und der Yukon die besten Mainstream-Fahrzeuge in GMs Aufstellung. Und wenn diese SUVs ein Hinweis darauf sind, was Sie von den neuen Silverado- und Sierra-Pickups erwarten können, werden Sie in Kürze einen Vergleichstest für den Pickup-Truck auf den Seiten der PM sehen. - Ben Stewart

Der brandneue Chevy Tahoe bekommt etwas Sonne.

Das Chevy Tahoe-Interieur.

Der Chevy Tahoe in Venice Beach, CA.

Mein Chevy 1990.

Who Makes the Best Engines, Toyota or Honda Video.

Nächster Artikel