Der Mann, der den Pet Rock erfunden hat, ist gestorben

  • 2019

Getty Images

Gary Dahl, der Erfinder des Pet Rock, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Er ist dafür bekannt, Steine ​​in eine Kiste zu stecken und sie als Haustiere zu bezeichnen.

Als die Sedimentkumpel 1975 debütierten, waren sie mit über 1 Million verkauften Einheiten ein großer Erfolg. Es geschah durch nichts anderes als die Magie des Marketings. Die New York Times sagt:

Das Genie war in der Verpackung. Jeder Pet Rock befand sich in einem Tragekoffer aus Pappe mit Luftlöchern, der sanft auf einem Bett von Excelsior lag. Mr. Dahls drolliger Meisterstück war sein begleitendes Handbuch zur Pflege, Fütterung und Hausschulung von Pet Rocks. "Wenn Sie den Stein aus seiner Schachtel nehmen, scheint er aufgeregt zu sein, legen Sie ihn auf alte Zeitungen", so das Handbuch. "Der Stein weiß, wozu das Papier bestimmt ist, und erfordert keine weiteren Anweisungen. Er bleibt auf dem Papier, bis Sie es entfernen."

Schließlich bedauerte er seine Schöpfung, nachdem die Anleger schlecht gerufen hatten, Nachahmer in Scharen aufgetaucht waren, und die Modeerscheinung ging schließlich den Weg der Lava und wurde zu einer bloßen metamorphen Erinnerung an das, was sie einmal war.

Dahl konnte den Erfolg des Rocks nie wiederholen, obwohl er zu einer Art Kultikone in Marketing und Werbung wurde. Sie kennen vielleicht seinen Namen nicht, aber seine Erfindung ist allgegenwärtig geworden ... auch wenn es nicht die Original-Dahl-Rockbox von heute in den Regalen ist.

Quelle: Die New York Times

IF YOU DONT LIKE AMY SCHUMER THEN YOU ARE A .... Video.

Nächster Artikel