Wie geht es vom Vogel zur Jacke?

  • 2019

Allied Feather & Down

Gänse und Enten nutzen den gleichen Weg wie wir: zum Isolieren. Der größte Unterschied ist, dass sie ihre wachsen, und wir nehmen unsere - aus den Bündeln weicher, feiner Federn unter ihren Bäuchen.

Aber wie kommen diese Federn vom Bauch eines Vogels in Ihre Jacke oder Ihren Schlafsack? Und warum ist eine Art von Daunen wertvoller als eine andere? Wir haben den in Los Angeles ansässigen Allied Feather & Down, den größten Anbieter von Daunen in der Outdoor-Industrie (für Unternehmen wie Patagonia, Arc’teryx, The North Face und Eddie Bauer) gefragt, um den Prozess zu erläutern.

Die Vögel

Down kommt für uns als Nebenprodukt des Tierkonsums. Sobald die Vögel, die auf Lebensmittelfarmen in Osteuropa, China und anderen nahe gelegenen Ländern aufgezogen wurden, für ihr Fleisch getötet werden, haben sie offensichtlich keine Verwendung mehr für ihre Federn.

Die Größe der Feder wird hauptsächlich vom Alter des Vogels bestimmt. Da Vögel normalerweise im Alter von acht Wochen geschlachtet werden, stammen die meisten Daunen von jüngeren Tieren. In Europa sind die Vögel jedoch älter geworden. Wenn Sie größere Federn sehen, besteht eine gute Chance, dass Ihre Daunen aus Europa statt aus Asien stammen.

7 Winterjacken, die Sie mit Wissenschaft warmhalten

Die anderen Hauptunterschiede in der Federqualität werden von dem jeweiligen Vogel bestimmt, der sie zur Verfügung gestellt hat. Gänse sind in der Regel größer als Enten und bieten größere Federn. Ihre Daunen sind auch widerstandsfähiger und halten den Dachboden länger. Und sie sind Vegetarier, was nicht nur dazu führt, dass sie zu einer Dinnerparty einladen wollen, sondern auch, dass ihre Federn nicht den öligen Geruch haben, den Entenfedern haben können.

Sie fragen sich vielleicht, ob die Vögel gut behandelt werden, bevor sie geschlachtet werden. So war der Großteil der Outdoor-Industrie. Im Jahr 2014 führte Allied den Responsible Down Standard ein, um die Herkunft aller Daunen zu bescheinigen und um sicherzustellen, dass Federn, die durch den Standard bereitgestellt werden, nicht von Zuchtbetrieben stammen, die Vögel zwangsfüttern oder lebend rupfen.

Die Federn

Allied Feather & Down

Sobald Vögel zu Nahrungsmitteln verarbeitet werden, werden ihre Daunen gesammelt und sterilisiert. Die rohen Daunen werden in großen Kisten an die Werke geliefert. Allied hat zwei in China, eine in Vietnam, eine in der Tschechischen Republik und eine in Los Angeles. Dort werden sie nach der Größe der Daunen in Lose aufgeteilt. Jedes Los enthält Daunen und Fasern, die aus Federn abgebrochenen Mikrofedern.

Die Produktlos

Jedem Posten Down wird eine in eine Datenbank eingegebene Nummer zugewiesen, so dass sowohl Allied als auch Verbraucher über die genau benannte Site TrackMyDown.com verfolgen können. (85 Marken verwenden das System jetzt, um zu zeigen, wo die Daunen entstanden sind und wie sie während der Verarbeitung behandelt wurden.) Da die Mitarbeiter die Daunen trennen, stellt Allied sicher, dass jede spezifische Füllkraft innerhalb der eigenen Partie bleibt. Je höher die Anzahl, desto mehr Luft pro Unze fallen die Daunen (gemessen in Kubikzoll über 30 Gramm) und desto wärmer ist sie. Wenn die Daunen sich in einer Menge angesiedelt haben, werden sie in einem geschlossenen System versiegelt, um sie vor Verunreinigungen zu schützen.

Der Waschzyklus

Allied Feather & Down

Bei Allied erhält Daune eine Vorspülung, um es zu befeuchten, damit umweltfreundliches Reinigungsmittel aufgenommen werden kann. Andere Hersteller bleichen für eine schnelle Reinigung ab, was sie jedoch brüchig macht und schnell unwirksam macht. Wie das menschliche Haar besteht Daune aus dem faserigen Protein Keratin. Das ist heikel, weshalb Allied, so Betcher, in kleinen Schritten reinigt, immer darauf achtet, die Daunen nicht zu stark zu reinigen und die Leistung zu reduzieren. Nach jedem Spülen und Reinigen wird die Daune auf das richtige Fett-zu-Öl-Gleichgewicht (1,4 bis 1,6 Prozent) geprüft. Jede Charge umfasst durchschnittlich vier Spül- / Reinigungszyklen.

Die Behandlungen

Allied Feather & Down

Nach dem Waschen erhalten einige Chargen eine spezielle Beschichtung, z. B. einen hydrophoben Sprühnebel, um Loft bei Nässe zu erhalten. Allied und Sierra Designs waren die ersten, die eine natürliche hydrophobe Daune auf den Markt brachten. Derzeit erforschen sie eine antimikrobielle Behandlung sowie eine Infrarotbehandlung, von der sie hoffen, dass sie durch Reflexionsvermögen eine weitere Isolationsebene erreicht. Betcher nennt diese Stufe "Isolierungsdoping".

Das Trocknen

Allied Feather & Down

Unabhängig davon, ob es behandelt wurde oder nicht, die Daunen dringen dann in siloartige Aufnahmetanks ein, bevor sie in einen Trockner fallen. Die Schaufeln im Trockner bewegen den Boden nach unten, so dass er während der etwa 15 Minuten bei 100 Grad Fahrenheit nicht brennt. Das Trocknen härtet auch alle Behandlungen, die angewendet wurden.

Die Extras

Allied Feather & Down

Sowohl vor als auch nach dem Trocknen verfügen die Auffangbehälter über Vorrichtungen, die die Fasern (die gebrochenen Federstücke) von den Cluster trennen, um die Daunen so weit wie möglich zu halten. Magnete entlang der gesamten Schlaufe entfernen jegliches Metall, das sich möglicherweise eingeschlichen hat, z. B. Maschinenteile oder Zäune. Außerdem testen Labortechniker die Cluster in verschiedenen Stufen und messen die Qualität, Füllleistung und den Sauerstoffgehalt, um hypoallergene Eigenschaften sicherzustellen. „Menschen, die glauben, gegen Daunen allergisch zu sein, sind in der Regel allergisch gegen Staub und andere organische Substanzen“, sagt Betcher. "Im Allgemeinen sind nur Menschen, die gegen Haare allergisch sind, gegen Daunen allergisch."

Die Verpackung

Allied Feather & Down

Nach dem Löschen eines letzten Metalldetektors wird jede Charge verpackt, versiegelt, etikettiert und an Fertigungsstätten geliefert. Alle Daunen mit einer Füllmenge von 750 oder mehr werden in zwei Kilogramm Säcken versandt, sodass die Arbeiter die Säcke problemlos tragen können, ohne sie über die Etagen der Einrichtung zu ziehen, wodurch Fremdkörper eingeführt werden könnten.

Die Füllung

Bei der Fertigung verlassen die Daunen die Säcke und treten in einen riesigen Trichter ein, um aufgeräumt zu werden. Erst dann wird es in Ihre neue Jacke gesteckt.

Felix Lobrecht - Tauben anzünden - 1LIVE Köln Comedy-Nacht XXL 2018 Video.

Nächster Artikel