Wenn das Feuerwerk nicht so grün ist, planen Sie eine umweltfreundliche Alternative

  • 2019

Pyrotechnische Displays sind Grundnahrungsmittel für Amerikas Geburtstag und andere Feierlichkeiten, aber die Chemikalien, die ihre auffälligen Effekte erzeugen, sind nichts, worüber man sich freuen kann. Forscher in Deutschland entwickeln sauberere brennbare Materialien, um das derzeitige Angebot an Schwermetallen, Dioxinen und Kohlenmonoxid zu ersetzen, das bei der Oxidation von Kraftstoffen auf Kohlenstoffbasis entsteht. Die dichten, auf Stickstoff basierenden Chemikalien ergeben weniger Partikel und weniger Rauch, ohne die Sprengkraft oder Farbintensität zu beeinträchtigen.

Grünes Feuerwerk ist besonders giftig. Diese setzen für ihren Farbton auf Bariumverbindungen, die für Herz und Lunge schädlich sind. Durch das Ersetzen des Bariums durch Kupfer hoffen die Wissenschaftler, die Farbe zu erhalten und gleichzeitig die Toxizität zu reduzieren. Die neuen Chemikalien werden sowohl die Arbeiter, die Feuerwerkskörper herstellen, als auch die Öffentlichkeit im Nackenbereich schützen.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

• TIME MACHINE: Gruccis sind Amerikas Feuerwerksgurus

• Fragen und Antworten: In der synchronisierten Wissenschaft von Feuerwerkskörpern

• DAS IST MEIN JOB: Pyrotechnischer Computerfreak

• TIME MACHINE: Modernere Updates für klassische PM-Cover!

(Foto von Getty Images)

Video.

Nächster Artikel