Der Talimena Scenic Drive: Herbstlaub in der Ouachitas

  • 2019

Ich und der Sysop / Flickr Der Talimena Scenic Drive ist 54 Meilen lang über die höchsten Gipfel des Ouachita National Forest, durch zwei Bundesstaaten, Arkansas und Oklahoma, und eine Reihe von Bergpanoramen, historischen Stätten und Erholungsgebieten. Der Herbst ist die perfekte Zeit, um diese malerische Landstraße zu erkunden, während Bäume ihr Sommergrün für die Rot-, Orangen- und Gelbtöne des Herbstes ablegen.

Es dauert ungefähr zwei Stunden, um mit ein paar Haltestellen geradeaus zu fahren. Campingplätze sind entlang der Fahrt verfügbar. Wenn es Ihr Zeitplan zulässt, können Sie einige Tage damit verbringen, die Bergwildnis zu erkunden.

Am Ende von Arkansas ist die zweispurige Asphaltstraße ein wenig verwittert, und in den meisten Gegenden ist das zellulare Signal bestenfalls intermittierend. Willkommen in der Wildnis. In Richtung Westen aus Mena, Ark., Wird ein Schild mit der Aufschrift "Krumme und steile Hügel nach 15 Meilen" angezeigt. Die geschwungene Linie gibt einen Hinweis auf die bevorstehende Fahrt. An einigen Stellen entlang der Fahrt wird die Höchstgeschwindigkeit für Haarnadelkurven auf 15 oder 20 Meilen pro Stunde sinken, und selbst erfahrene Fahrer tun gut, um diese Warnungen zu beachten.

Etwa 8 Meilen westlich von Mena erreicht der Weg den höchsten Punkt der Ouachitas: den 2681 Fuß hohen Rich Mountain. Der 58 Meter hohe Rich Mountain Fire Tower befindet sich auf dem Gipfel und ist an den Sommernachmittagnachmittagen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Zwei Meilen westlich liegt der Queen Wilhemina State Park auf dem Rich Mountain. Niederländische Eisenbahninvestoren, die 1898, im Jahr ihrer Krönung, ein Luxushotel auf dem Gelände errichteten, nannten den Park zu Ehren der Königin der Niederlande. Die viktorianische Lodge ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Anfang 2014 werden jedoch wieder Zimmer für 70 bis 120 USD pro Nacht angeboten. Der State Park bietet auch Zelt- und Wohnmobil-Camping sowie Wanderwege, einen Picknickbereich, einen Geschenkeladen und einen Minigolfplatz.

Neun Meilen weiter westlich kreuzt die Fahrt nach Oklahoma und dem National Recreation Area Winding Stair. Dies sind die gleichen Berge, durch die John Wayne die Bande von Lucky Ned im Film von 1969 verfolgte True Grit. Die Versorgungsstraße der US-Armee von Fort Smith, Arkansas, nach Fort Towson, Oklahoma, überquert die Autobahn an der Old Military Road Historic Site kurz vor dem Ende der Fahrt.

Die Straßenverhältnisse verbessern sich auf der Oklahoma-Seite leicht. Ein lokaler Fahrer sagte zu PopMech: "Die Sache mit der Oklahoma-Seite ist, dass wenn man denkt, dass man an die Spitze kommt, dann geht es einfach hinauf." Die landschaftlich reizvolle Fahrt windet und klettert durch grüne, schattige Wälder und felsige Hänge, wo die Fahrer mehrere Möglichkeiten haben, abzusteigen und die malerische Aussicht auf Täler und ferne Hänge zu genießen. Wildblumen säumen die Straße im Frühling und Sommer, aber der Antrieb ist am besten für die wechselnden Farben der Blätter im Herbst bekannt.

Direkt über die Staatsgrenze führt die Straße in einer Reihe steiler Serpentinen mit einer Geschwindigkeit von 20 Meilen in Richtung ihrer Abzweigung mit dem Highway 259, wo die Fahrer entweder in Richtung Poteau, Okla., Aussteigen können, oder die verbleibenden 28 Meilen bis zum Ende des Talimena Drive fortsetzen. Kurz nach der Kreuzung steigt die Straße wieder an, bis sie das Wander- und Picknick-Gelände Wicking Stair erreicht. Wanderwege überqueren die Straße an mehreren Stellen entlang der Auffahrt, also halten Sie Ausschau nach Wanderern oder halten Sie selbst etwas Bewegung.

Die landschaftlich reizvolle Fahrt endet kurz vor Talihina, Okla. Sie können stattdessen auch die Talimena-Fahrt von Westen nach Osten nehmen oder einige der anderen großartigen landschaftlich reizvollen Fahrten und Motorradtouren in der Region erkunden.

Auf dem Talimena Drive steigt der Verkehr normalerweise im Herbst an, wenn die Farben des Waldes Touristen durch die Busladung ziehen. Die Frühlings- und Sommermonate sind weniger beliebt, sind aber immer noch eine Reise wert. An einem regnerischen Tag haben Sie wahrscheinlich die gesamte Straße für sich alleine, und der Nebel gibt den Bergen einen abgelegenen, geheimnisvollen Blick. Bei schlechtem Wetter kann es jedoch stressig werden. Überprüfen Sie daher die Wettervorhersage, bevor Sie beginnen.

Talimena Scenic Byway. Video.

Nächster Artikel