Motorrad-Uhr hält seinen Stundenzeiger an einer Fahrradkette

  • 2019

Azimut

Die Schweizer Uhrmacher Azimuth haben eine einzigartige Uhr entwickelt, die wie ein Motorradmotor aussieht. Die SP-1 Crazy Rider Watch, erstellt als Hommage an den Film Easy Rider, hat zwei Mini-Kettenräder und eine Kette für den Look des Antriebsstrangs.

Der Stundenzeiger ist an der Kette montiert und bewegt sich um beide Seiten des länglichen, 55 mm großen Ziffernblatts, um die Uhrzeit im 24-Stunden-Format anzuzeigen. Der Minutenzeiger bleibt auf der rechten Seite der Uhr und funktioniert wie ein traditioneller Uhrzeiger, der sich um den Mittelpunkt dreht und die Uhrzeit auf einem vom Tachometer inspirierten Display anzeigt. Ein gewisser Schweizer Einfallsreichtum, bei dem wahrscheinlich ein Ritzelsystem unter der Uhr angebracht ist, lässt den Minutenzeiger schneller drehen als das Kettenrad, an dem es befestigt zu sein scheint.

Azimuth hat einige ziemlich ungewöhnliche Designs, aber nichts so ungewöhnliches wie der Crazy Rider. Sie machen laut Motofire nur 100 dieser Getriebekopfuhren im ersten Lauf, und der Preis wird bei 5.250 USD liegen.

Quelle: Motofire

Miranda Lambert - Keeper of the Flame Video.

Nächster Artikel