DeepMinds Go-Playing-KI verbrachte die letzte Woche damit, Pros online zu schlagen

  • 2019

Getty ImagesGregor Schuster

AlphaGo, die Go-Playing-KI von DeepMind, machte letztes Jahr die Nachrichten, als sie den Weltmeister beim alten chinesischen Spiel Go schlug.Go ist sehr komplex und abstrakt, und vor AlphaGo war es für eine KI notorisch schwierig zu meistern. Die meisten Experten glaubten zuvor, dass eine KI, die in der Lage ist, die besten menschlichen Spieler zu besiegen, noch Jahre oder sogar Jahrzehnte entfernt ist. Als AlphaGo im März den Weltmeister mit 4: 1 besiegte, wurde es als Durchbruch in der künstlichen Intelligenz gepriesen.

Und dann verschwand AlphaGo. Es hat nie ein anderes Spiel gespielt, zumindest öffentlich, und sowohl Go-Spieler als auch KI-Forscher wunderten sich, was mit dem neuen Weltmeister passiert war.

Nun, es scheint, dass AlphaGo immer noch in Topform ist, als DeepMind bekannt gab, dass ihre KI in der letzten Woche anonym gespielt hat und Spitzenspieler auf koreanischen Go-Servern geschlagen hat. Derzeit steht AlphaGo bei 60-0 gegen Dutzende der weltbesten menschlichen Spieler.

Aufgeregt, um ein Update zu #AlphaGo zu teilen! pic.twitter.com/IT5HGBmYDr

- Demis Hassabis (@demishassabis) 4. Januar 2017

Am 30. Dezember erschien auf einem koreanischen Go-Server ein mysteriöses Konto mit dem Namen "Master". Es begann mehrere Top-Profis zu spielen und gewann jedes Spiel, selbst gegen einige der stärksten Menschen, die jemals Go gespielt hatten. Viele begannen, über die Identität dieses mysteriösen "Meisters" zu spekulieren, und Demis Hassabis, CEO von DeepMind, hat heute Morgen in einem Twitter-Post enthüllt, dass der mysteriöse Bericht tatsächlich AlphaGo war.

Neben der Offenlegung der Identität von AlphaGo versprach Hassabis in naher Zukunft auch mehrere offizielle Spiele. Es sieht so aus, als wäre AlphaGo zurück und diesmal ist es hier zu bleiben.

h / t Business Insider

AlphaGo Match Stories and Game Highlights Video.

Nächster Artikel