Ein Anti-KI-Wearable für unsere dystopische Cyberpunk-Zukunft

  • 2019

DT R & D

Es ist das Jahr 2042. Sie blinken auf Ihrem Heads-Up-Display, das überall zu sehen ist, und richten Ihren Blick auf ein Nachrichtenvideo, das in der Ecke ärgerlich auftaucht. Es ist anscheinend ein riesiger politischer Streit, der auf Band gefangen wurde. Bevor Sie jedoch verärgert reagieren können, spüren Sie ein abkühlendes Gefühl im Nacken. Es ist Ihre Anti-AI-KI, die Sie darauf hinweist, dass dieses Video - so echt es aussieht - nicht von einem tatsächlichen Ereignis stammt. Es ist eine Simulation, die mit einer hochentwickelten KI erstellt wurde, die die Stimme und Gesichtsbewegungen eines Menschen nachahmen kann.

"FAKE" blinken Sie in den Kommentarbereich.

Diese Zukunft mag im Moment unwahrscheinlich erscheinen, aber es gibt bereits einige Technologien, die solche Lebenssimulationen ermöglichen würden. Neuronale Netzwerke sind in der Lage, überzeugend klingende Repliken menschlicher Sprache zu erzeugen, wie dieser Roboter Barack Obama.

Kombinieren Sie dies mit Echtzeit-Bewegungserfassung, die berühmte Gesichter so aussehen lässt, als würden sie andere Wörter sagen, und Sie haben alle notwendigen Zutaten, um Fehlinformationen zu verbreiten.

Um dieser zukünftigen Verwirrung entgegenzuwirken, hat DT R & D, eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung der australischen Kreativtechnologieagentur DT, ein Gerät entwickelt, das als Anti AI AI bezeichnet wird. Ein tragbares Gerät, das wie ein Bluetooth-Gerät auf dem Ohr sitzt und ein neuronales Netzwerk enthält, das darauf trainiert wird der Unterschied zwischen menschlicher Sprache und Robotersprache. Das tragbare, an eine kleine thermoelektrische Platte angeschlossene Gerät kühlt den Nacken, wenn es eine Roboterstimme erkennt. Ironischerweise verwendet das Gerät eine eigene KI, um die Roboter, denen es in der Wildnis begegnet, zu vereiteln. Das Wearable ist mit einer iOS-App verbunden, die ein Tensorflow-Neuronales Netzwerk verwendet, das mit Tausenden von Samples von echten Stimmen im Vergleich zu Roboterstimmen trainiert wurde. Der Krieg zwischen den guten KI und den schlechten KI beginnt bereits.

"Eine Verbesserung wäre die kontinuierliche Verbesserung des Netzwerks auf der Grundlage neuer Eingaben, die es" in the wild "erhält, aber das war ein wenig über den Zeitraum von fünf Tagen hinaus", schrieben die Entwickler in einem Blogbeitrag.

Die Anti-AI-KI ist nur ein Prototyp, aber wenn wir weiter in die Zukunft der gefälschten Nachrichten vordringen, werden Werkzeuge wie diese notwendig sein, um durch die zunehmend unzuverlässige Welt zu blättern.

Quelle: DT R & D

Chris Isaak - Wicked Game(Official Video) Video.

Nächster Artikel