Drohnen sind weiterhin überall die Geißel der Feuerwehrleute

  • 2019

AP

Drohnen behindern weiterhin die Feuerwehrleute im ganzen Land. Die Bundesbehörden zählen mindestens 17 Fälle, in denen 2017 Feuerwehrleute gezwungen waren, ihre Arbeit wegen Drohneneinwirkung einzustellen.

"Wir hatten in diesem Jahr mehr als 17 verschiedene Fälle, in denen Menschen Drohnen in der Nähe von Feuer fliegen", sagt Jessica Gardetto, Sprecherin des National Interagency Fire Center (NIFC). "Und eine Drohne kann, obwohl sie klein und leicht ist, einem Hubschrauber erheblichen Schaden zufügen und sogar einen tödlichen Unfall verursachen."

Verwandte Geschichte

Innerhalb dieser 17 aufgeführten Vorkommnisse zwangen 14 von ihnen die Bemühungen zur Bekämpfung der Luftwaffe. Die Brandbekämpfung aus der Luft muss auf einem weit niedrigeren Niveau als bei normalen Flügen erfolgen, um das Feuerhemmmittel genau auf ein Feuer zu bringen. Für Jahre war dies nie ein Problem, aber jetzt sind sie für Kollisionen in der Luft mit Drohnen offen. Die neun von Drohnenstörungen betroffenen Staaten überschreiten geografische und politische Grenzen - Arkansas, Arizona, Kalifornien, Colorado, Nevada, New Mexico, Texas, Utah und Washington.

"Die meisten Angehörigen würden niemals davon träumen, vor einem Feuerwehrauto zu stehen, um zu verhindern, dass es zu einem Lauffeuer kommt, aber das ist im Wesentlichen das, was sie für Luftfeuerlöschflugzeuge tun, wenn sie eine Drohne über oder in der Nähe eines Lauffeuers fliegen" sagt Dan Buckley, Vorsitzender der National Multi-Agency Coordinating Group des National Interagency Fire Center in Boise, Idaho.

Das Problem, das letztes Jahr in den Fokus der nationalen Aufmerksamkeit geriet, als Drohnenstopps ein Feuer in Utah verschärften, hat die Evakuierung von 185 Gebäuden und Häusern erzwungen. Die FAA führt jetzt temporäre Flugbeschränkungen (TFRs) für Drohnen in Krisenzeiten ein und bietet eine Smartphone-App namens B4UFLY an, mit der Piloten gewarnt werden können. Es gibt auch zahlreiche Apps von Drittanbietern, die dieselben Ressourcen anbieten.

Es ist schwierig, diejenigen zu erwischen, die Drohnen verwenden, um die Feuerwehrbemühungen zu behindern, und dabei zu berücksichtigen, dass sie sich nicht in der Nähe des Tatorts befinden. Diejenigen, die erwischt werden, werden jedoch mit Geldstrafen von bis zu 20.000 USD und einer möglichen strafrechtlichen Verfolgung konfrontiert. Mindestens eine Person wurde in diesem Jahr festgenommen, als sie in Arizona eine nicht genehmigte Drohne über einem Feuer flog.

Quelle: US Forest Service

Miele Trockner reinigen Video.

Nächster Artikel