Amerikas schnellster Computer hat gerade geschlagen. Nochmal.

  • 2019

Die Vereinigten Staaten haben viele leistungsstarke Supercomputer, aber seit 2013 war keiner von ihnen der schnellste der Welt. In den USA gibt es seit 2016 nicht den zweitschnellsten Supercomputer der Welt. Und bis heute haben die USA nicht einmal den drittschnellsten Supercomputer der Welt. Diese Ehre gehört jetzt der Schweiz.

Im vergangenen Jahr erhielt der Supercomputer "Piz Daint" des Schweizerischen Nationalrechenzentrums eine Geschwindigkeit, die seine Geschwindigkeit mehr als verdreifachte, und von Platz 8 der TOP500-Liste der Top-Supercomputer auf Platz 3 stieg. Das Upgrade wurde gesteigert Die Geschwindigkeit liegt bei etwa 20 Petaflops und damit etwas höher als bei den 17 Petaflops, die der US-Titan-Supercomputer beherrscht.

Dies ist noch lange nicht so schnell, dass es die beiden chinesischen Supercomputer schlagen kann, die die Liste anführen. Der Tianhe-2-Computer erreicht 33 Petaflops, während der Sunway TaihuLight-Computer, der 2016 die Spitzenposition einnahm, satte 93 Petaflops erreicht.

Dies ist das erste Mal seit 1996, dass ein US-amerikanischer Supercomputer nicht unter die ersten drei Plätze des TOP500 gelangt ist, was wahrscheinlich auf den Mangel an Entwicklungen in der Supercomputertechnologie zurückzuführen ist. Aber das könnte sich ändern. Das Energieministerium hat kürzlich einer Reihe von Unternehmen Zuschüsse in Höhe von über 250 Millionen US-Dollar gewährt, um die Entwicklung der Supercomputer-Technologie der nächsten Generation zu unterstützen, sodass die USA diese Spitzenplätze in den nächsten Jahren möglicherweise zurückerobern können.

Quelle: IEEE-Spektrum

Fotorealitische Star-Portäts - TV total Video.

Nächster Artikel