Von Gaming Gals bis zu Apple Designern, SXSW Interactive Shines

  • 2019

AUSTIN, Texas - Das höchste Lob, das ich South by Southwest Interactive (SXSWi) geben kann, ist, dass es die einzige Technologiekonferenz bleibt, auf die ich mich jedes Jahr freue. SXSWi ist nur eine von drei berauschenden Denksitzungen, die hier jeden März über mehrere Tage stattfinden (die anderen beiden sind der Musik und dem Film gewidmet, ganz zu schweigen von Bier und Bloggen). Die interaktive Konferenz, die am Dienstag zu Ende ging, umfasst die Schnittstelle zwischen Design, sozialen Netzwerken (real und virtuell), Spielen (real und virtuell!) Und Unterhaltungselektronik. Vielleicht kommt nicht jeder, der in den neuen Medien ein Beweger oder Shaker ist, hierher, aber es fühlt sich so an. Außerdem nur ein kleiner Fleck der allgegenwärtigen Risikokapital-Typen, die zumindest bei SXSWi die Höflichkeit besitzen, sich als kreative Kreaturen auszugeben.

Da so viel auf einmal passiert, ist es unmöglich, an jedem Vortrag oder an jedem runden Tisch teilzunehmen, aber für diejenigen, die sich am Rand der kommerziellen Web 2.0-Welt interessiert haben, gab es keinen Mangel an Perspektivenerweiterungen.

Am aufschlussreichsten war für mich zumindest eine Podiumsdiskussion zu "The Female Takedown of Casual Gaming", in der mehrere namhafte Produzenten und Geschäftsleute den Einfluss weiblicher Spieler auf einfachere Titel diskutierten (denken Sie Diner Dashnicht Crysis). Zwischen stereotypen Hausfrauen mit Freizeit und "Powergamern", die ebenso aggressiv und belohnungsorientiert wie ihre männlichen Kollegen sind, hat sich in gelegentlichen Multiplayer-Onlinespielen für Kinder ein überraschender neuer Hybrid-Spieler herausgebildet. Und sie sind in der Regel Mütter, die die Spiele gemeinsam mit ihren Kindern entdecken, und werden dann schnell begeistert, wenn sie bis in die späten Abendstunden auf Höchstleistungen verzichten. Kaufen Sie es nicht Neue Untersuchungen zeigen, dass satte 38 Prozent aller Gamer weiblich sind.

Die Diskussion geriet unterdessen zu weniger geschlechtsspezifischen Aspekten, die den Gelegenheitsspielmarkt betreffen. Ein Großteil davon basiert auf Flash-basierten Spielen, die überall gehostet werden können, aber kein dauerhaftes Meta-Reward-System wie Xbox Live haben. Dienste wie Kongregate.com versuchen daher, Gelegenheitsspieler mit den gleichen Erfolgsmarken anzuregen. die "epische Montierung" à la World of Warcraft—Als andere "hardcore" Multiplayer-Spiele.

Während intensive Zeit-Senken mit Waffen und Schwertern nirgendwo hingehen, sind einige der innovativsten Spiele des letzten Jahres - von kommerziellen Angeboten wie Portal und Puzzle Quest Indie-Web-Spiele wie Forum Warz-were Teil der casual, Kaffeepause Vielfalt in einem Markt bei rund $ 1 Milliarde Umsatz geschätzt.

Twitter, der Microblogging-Dienst, der zumindest im vergangenen Jahr den Internet-Hipster-Tipp erreichte, war noch fester verankert. Die meisten Teilnehmer erkannten die SXSWi-Erfahrung ihrer Freunde durch ständige Überwachung ihrer Twitter-Feeds. Als sich einige After-Show-Partys zu schnell füllten - ein allzu häufiges Ereignis auf der diesjährigen Konferenz -, hatten sich frustrierte Gruppen von den langen Außenlinien abgezogen, um spontane "Tweet-Up" -Partys zu sammeln. Ich habe an der Tag-2-Keynote mit dem Facebook-Gründer Mark Zuckerberg nicht teilgenommen, weil er sich mit anderen, interessanteren Gesprächen überschneidet, aber ich hatte immer noch ein gutes Gefühl für seine augenblicklich legendäre Entartung in Farce - Zuckerberg und das Publikum langweilten sich mit den Fragen des Interviewers. Der 23-jährige CEO klapperte und das Publikum begann zu quälen - durch die Überwachung der Twitter-Feeds der anderen Teilnehmer.

John Gruber von daringfireball.net und Michael Lopp von Apple referierten langsam, aber inspirierend über den Designprozess von Apple und die Wichtigkeit, dass er unproduktive Anfragen ablehnen konnte. (Anfragen, die Lopp als "Pony-Anfragen" bezeichnet hat, wie in "Ich will ein Pony!"). Bei Apple, erklärte Lopp, hat sein Team zwei separate Brainstorming-Sitzungen pro Woche: eine Premiere bei einer Flasche Wein, bei der sein Team die Vision sieht, und eine Sekunde später in der Woche konzentrierte sich alles auf die Planung des nun heruntergekommenen Systems Edelsteine

Gruber besuchte Logo-Designs der Vergangenheit, darunter eine Auswahl des großen Grafikdesigners Paul Rand, und verwies auf die Eleganz früher IBM- und UPS-Logos (sowie die ikonischen, leicht gebissenen Früchte von Apple). Er bestand darauf, dass die Einfachheit durcheinander geraten sein konnte, wenn er den Launen zahlloser Führungskräfte gefolgt war, die nur von Rands berüchtigter Kompromisslosigkeit geblieben waren. Gruber bemerkte auch, dass "besser notwendigerweise etwas anderes" bedeutet, etwas, an das ich meine Redakteure hier erinnere nachdem ich in expletiv gefüllte Kopie eingereicht habe. [Anmerkung des Herausgebers: Explizite wurden gelöscht.]

Die Podiumsdiskussion "Mobileactive" lieferte viele aufregende Beispiele für Mobilfunktechnologie, insbesondere SMS-Textnachrichten, die zum Verteilen von Wahlnachrichten, politischen Informationen für Kandidaten und sogar von Gegeninformationen aus verschanzten Regierungen verwendet wurden, als wenn Textnachrichten während Kenias jüngsten Ereignissen zu Gewalt führten Wahl. Chris Muscarella von Mobile Commons (Bild oben, zweite von links) betont, dass SMS-Textnachrichten nur ein Teil einer größeren Reihe von Tools zur Bewusstseinsbildung sind, die Aktivisten auf der ganzen Welt zur Verfügung stehen. Mit mehr als der Hälfte der Welt, die jetzt über ein Mobiltelefon verfügt, ist die Kurznachricht möglicherweise nicht die fortschrittlichste Technologie, die für die Kommunikation verfügbar ist, aber sie gehört zu den am weitesten verbreiteten - und das macht sie mächtig. Ein Programm namens dialupradio.org wurde vorgestellt. Benutzer können so Informations-Gateways im Stil von Interactive Voice Response erstellen, ohne die Unternehmenspreise zu zahlen. Dies ist beispielsweise bei der Verbreitung medizinischer Informationen in Entwicklungsländern hilfreich.

In einem der letzten Vorträge, an denen ich teilgenommen habe, wurde gefragt: "Wo sind die Black Tech-Blogger?" Einige meinten, dass Programmierung und Design in letzter Zeit wirtschaftlich günstiger geworden sind - und damit im Vergleich zu den Ärzten und Anwälten der Welt immer attraktiver werden. Und dabei wurde kein Kollegium erreicht an sichdie scharfen Diskussionsteilnehmer, einschließlich NewsweekN'Gai Croal, ein brillanter Spiele- und Technologie-Autor, machte deutlich, dass trotz der Hindernisse, die die schwarze Gemeinschaft von der Welt der Technik abhalten könnten, mangelnde Fähigkeiten keine davon sind.

Es gibt bei SXSWi immer zu viel für einen Kerl, aber zwischen Klatsch in den Korridoren des Austin Convention Center oder in einer der zahlreichen Bars, die von freundlichen Austinites besetzt sind - ganz zu schweigen von dem Sperren der Multinode-Telepresence über Freunde auf Twitter - Ich habe das Gefühl, dass ich nicht der einzige war, der einen Teil meiner Zeit verbrachte, um mich auf die Veranstaltung im nächsten Jahr zu freuen.

Der langjährige Blogger Joel Johnson schreibt jeden Monat die Kolumne Digitale Klinik für und ist die geeky Kraft hinter Boing Boing Gadgets. Er schwört, dass er diese Woche nicht in Austin gearbeitet hat.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

• ANALYSE: Indie-Spieleentwickler werden nachHeiligenschein

• VIDEO: Der Tablet-Laptop von Apple Sollte Haben gebaut

(Foto Nr. 1 in der ersten Reihe von Martin Kliehm, freigegeben unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic-Lizenz. Foto Nr. 2-4 in der ersten Reihe, Fotos von Brian Solis, www.briansolis.com und bub.blicio.us, freigegeben unter dem Creative Commons Attribution 2.0 Generic License. Hauptbildschirmfoto von Joel Johnson.)

#AskGaryVee Episode 128: Casey Neistat is Back Video.

Nächster Artikel