So machen Sie Ihren alten, langsamen Laptop wieder wie neu

  • 2019

Unsplash / Luke Chesser

Der Einsatz eines schnellen, sauberen Laptops ist unendlich viel befriedigender als der Einsatz eines überladenen, schmutzigen, genau wie das Heimkommen in einem sauberen und aufgeräumten Haus, es fühlt sich besser an, als in einen schmutzigen und schmutzigen Raum zurückzukehren.

Wenn Sie Ihrem Laptop zu jeder Jahreszeit einen Frühjahrsputz gewähren möchten, müssen Sie sich nicht nur auf die Dateien im Inneren konzentrieren, sondern auch auf den Schmutz draußen. Wir haben ein paar Tipps für die neuesten Versionen von Windows und macOS.

So bereinigen Sie Windows

Die effektivste Möglichkeit, das Durcheinander unter Windows zu beseitigen, besteht darin, nicht benötigte Apps zu entfernen: Sie belegen Speicherplatz, sie belegen Speicherplatz und geben dem Betriebssystem unnötige Arbeit. In Windows 10 können Sie Apps im Abschnitt "Apps" der Einstellungen deinstallieren (was auch zeigt, welche Apps den meisten Speicherplatz beanspruchen).

Nachdem Sie sich mit Apps befasst haben, die Sie nicht benötigen, können Sie sich auf persönliche Dateien konzentrieren. Seien Sie auch mit denjenigen, die Sie eigentlich nicht benötigen, skrupellos - kostenlose Tools wie CCleaner und Duplicate File Finder können Ihnen dabei helfen, Dateien zu suchen, die nichts anderes tun, als Platz zu beanspruchen, obwohl Sie die vollständige Kontrolle darüber haben, was gelöscht wurde und was ist nicht

Windows hat tatsächlich ein eigenes Reinigungstool, das Sie finden können, indem Sie Folgendes eingeben:Fetplattensäuberung"in das Suchfeld in der Taskleiste ein, und klicken Sie auf die oberste Entsprechung. Wählen Sie die zu entfernenden Dateitypen aus den temporären Installationsdateien bis zu den alten Antivirus-Definitionen (klicken Sie auf einen Eintrag, um weitere Informationen zu erhalten), und wählen Sie dann OK, um den Suchvorgang zu starten Prozess aufräumen.

Um Windows wirklich aufräumen zu können, müssen Sie es wieder in einen Zustand bringen, der dem Zustand entspricht, in dem es zum ersten Mal installiert wurde, und dankenswerterweise machen die neuesten Versionen des Betriebssystems dies viel einfacher als früher. Wenn du öffnest die Einstellungen dann klick Update & SicherheitDie entsprechenden Optionen finden Sie unter Wiederherstellung.

Klicken Loslegen unter Setzen Sie dieses P zurückC um Ihre Windows-Software zurückzusetzen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre persönlichen Dateien beizubehalten, wenn Sie möchten. Alle Apps und Einstellungen werden jedoch entfernt. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie Sicherungskopien Ihrer wichtigen Daten haben und wissen, wie Sie Ihre Anwendungen erneut installieren. Dies ist ein drastischer Schritt, aber es kann einen großen Unterschied machen, wenn Sie das Durcheinander und die digitalen Ablagerungen in Ihrem System reduzieren.

MacOS aufräumen

MacPaw

Viele der oben genannten Tipps zur Reinigung von Unordnung, die wir oben für Windows erwähnt haben, gelten auch für macOS. Zum Beispiel können Sie zunächst alle Anwendungen deinstallieren, die Sie nicht häufig verwenden. Auf macOS wird dies durch Ziehen des entsprechenden Symbols aus dem Anwendungen Fenster zum Müll, oder klicken Sie auf ein Symbol im Launcher und halten Sie es gedrückt, klicken Sie auf das Kreuz-Symbol oder verwenden Sie das integrierte Deinstallationsprogramm, um ein Programm zu entfernen.

Dann geht es in die Akten - brauchen Sie wirklich alle Urlaubsfotos, die Ihnen Ihr Cousin geschickt hat? Oder heruntergeladene Filme, die Sie nie wieder sehen werden? Die neueste Sierra-Version von macOS verfügt über integrierte Tools, die hier helfen können: Um sie zu finden, offenes Spotlight (Befehl + Leerzeichen) dann tippen "Speicherverwaltung"und öffne den Top Hit.

Alle hier aufgeführten Optionen können Ihnen dabei helfen, nicht benötigte Dateien auf Ihrem System zu entfernen, ob alte E-Mails, die archiviert werden können, oder iTunes-Filme, die sicher in der Cloud gesichert werden. Durcharbeiten Sie die Empfehlungen nach Bedarf oder klicken Sie auf die einzelnen Einträge auf der linken Seite (Anwendungen, Dokumente usw.), um einen praktischen Ansatz zu erhalten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die in macOS integrierten Tools nicht effektiv genug sind, können Sie die Hilfe eines Drittanbieterprogramms wie CleanMyMac in Anspruch nehmen, das alles von redundanten Programmdateien bis zu alten E-Mail-Anhängen abdeckt. Es ist intelligent genug, um zu wissen, was Sie speichern müssen und was auch sicher abgeworfen werden kann.

Wie bereits erwähnt, ist das vollständige Zurücksetzen des Systems die drastischste und effektivste Methode, um macOS aufzuräumen. Stellen Sie einfach sicher, dass zuerst alle wichtigen Dateien und Ordner gesichert werden. Sie müssen Ihren Computer neu starten und das Festplatten-Dienstprogramm starten, um zu beginnen. Apple verfügt über eine vollständige Anleitung für den Vorgang.

Den Laptop physisch reinigen

Die physische Reinigung Ihres Laptops ist unkompliziert, kann jedoch in kurzer Zeit einen großen Unterschied machen. Achten Sie nur darauf, dass keine Flüssigkeiten in das Gehäuse gelangen und üben Sie keinen zu starken Druck auf die internen Komponenten aus.

Alle Laptops sind unterschiedlich (Microsofts neuestes hat einen Filz um die Tastatur), passen Sie also Ihre Taktik entsprechend an, aber im Allgemeinen sind die Prinzipien gleich. Wie bei Handys sind Mikrofasertücher die beste Waffe gegen Laptop-Dreck zusammen mit einer geringen Menge Wasser.

Fahren Sie Ihren Laptop herunter, ziehen Sie den Netzstecker aus der Wand und wischen Sie das Gehäuse und den Monitor mit Ihrem Tuch so sorgfältig wie möglich ab. Überschüssige Feuchtigkeit kann abtrocknen oder mit einem Handtuch entfernt werden. Zunächst sollte jedoch nicht viel Wasser verwendet werden. Versuchen Sie nicht, die Tastaturtasten abzunehmen. es ist mehr Ärger als es wert ist.

Wir haben auch festgestellt, dass Dosen mit Druckluft nützlich sind, um Schmutz- und Staubpartikel wegzupumpen. Achten Sie jedoch erneut darauf, wo Sie Ihre Dosen aufstellen, um Schäden an der Ausrüstung zu vermeiden. Für diese schwierigen Stellen können Wattestäbchen auch nützlich sein, wenn Sie den Schmutz wirklich herauskratzen müssen. Gehen Sie so langsam und so vorsichtig wie möglich.

Was Sie gemäß Dell, Apple und anderen nicht tun sollten, ist Aerosolsprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder andere chemische Reinigungsmittel, die die Oberfläche Ihres Laptops beschädigen könnten. Wenn Sie im Internet nach Ihrem spezifischen Laptop-Modell suchen, finden Sie möglicherweise zusätzliche Anweisungen für Ihr Gerät.

PC schneller machen 5 Tipps (OHNE PROGRAMME) - 2018 Video.

Nächster Artikel