Wer kümmert sich um Apple TV? Bring uns das Apple-Auto

  • 2019

Apfel

Es gibt viel ernstes Summen über ein bevorstehendes Apple-Fernsehen (vor kurzem veröffentlichte Best Buy eine Umfrage, die sich auf ein 42-Zoll-TV-Gerät mit einem Markennamen von 1500 US-Dollar bezog), und der Wunsch, das Fernsehen neu zu erfinden, ist eines der am meisten geheim gehaltenen Geheimnisse des Unternehmens. Während es möglich ist, dass dies einfach der neueste Zyklus der ständig wütenden Gerüchteküche von Apple ist, habe ich wenig Zweifel daran, dass Apple beabsichtigt, irgendwann einmal ins Fernsehen zu kommen. Ich bin jedoch skeptisch, was den Wert eines Apple-Fernsehers angeht - zumindest auf kurze Sicht.

Stellen Sie sich vor, was ein Apple-Fernseher eigentlich wäre. Wenn Apple nicht ein streng geheimes Labor aufgebaut hat, das die Basistechnologie des LCD-Panels neu erfunden hat - was meines Erachtens nicht der Fall ist -, wird das Unternehmen Panels von einem erstklassigen Hersteller wie Samsung kaufen. Das bedeutet, dass die besten Hardwarespezifikationen, die Sie erwarten können, ein beeindruckend dünnes 240-Hz-LED-Backlit-Panel mit integriertem WLAN und möglicherweise 3D-Funktionen beinhalten (obwohl Apple kein wirkliches Interesse an dieser Technologie gezeigt hat, es sei denn, Sie sind davon überzeugt) Zugehörigkeit zu Pixar).

Das entspricht den Spezifikationen von fast jedem Fernseher, den Sie jetzt bei Samsung kaufen können. Also, was bringt Apple auf den Tisch? Vermutlich bringt Apple sein Talent für das Interface-Design zum Tragen, indem er eine iOS-Version mit individueller Hautfarbe für Fernseher erstellt. Aber das gibt es bereits - und Sie brauchen kein neues Fernsehgerät, um davon Gebrauch zu machen. Jeder, der $ 100 ausgeben kann, kann ein Apple TV-Peripheriegerät anschließen und einen Fernseher erhalten, der fast vollständig in das Universum von Apple eingesteckt ist. (Das Ding ist so leicht und klein, dass Sie es leicht auf die Rückseite Ihres vorhandenen Fernsehgeräts kleben können, das Samsung-, LG-, Sony- oder Vizio-Logo mit einem Apple-Aufkleber abdecken und so tun können, als hätten Sie gerade einen Apple-Fernseher.)

Für die Apple TV-Box gibt es sicher noch ein paar Extras, eine integrierte Webcam für FaceTime, eine tiefere Integration mit anderen iOS-Geräten wie iPads und iPhones sowie die Möglichkeit, Apps auszuführen. Apple könnte diese Funktionen jedoch auf dem aktuellen Apple TV-Gerät aktivieren (mit Ausnahme von FaceTime, dies kann jedoch mit einem einfachen Add-On oder einem AirPlay-Stream von FaceTime-Videos von einem iPhone aus geschehen). Bisher hat sich Apple bewusst entschieden, solche Dinge nicht zu verfolgen.

Ein Apple-Fernseher wäre wahrscheinlich besser als ein gewöhnlicher Fernseher, aber sicherlich nicht so viel besser, dass ich meinen vorhandenen Fernseher so einstellen würde, wie ich mein Samsung BlackJack-Smartphone aufgab, als das iPhone herauskam. Und wenn ich Fernseher einkaufe, was könnte Cupertino anbieten, das würde mich dazu veranlassen, mehr als eine Prämie von 100 US-Dollar zu zahlen (was mir ein Apple-TV-Gerät bringen würde, das ich in einigen Jahren vermutlich ohne große Sunk-Kosten aufrüsten könnte). Damit steht Apple im bekannt niedrigen TV-Geschäft preislich im Wettbewerb.

Die Idee, dass Apple den Fernseher mit einem Apple TV neu erfinden kann, ist ein grundlegendes Missverständnis des Problems. Der Grund, warum das gegenwärtige Fernseherlebnis scheiße ist, ist nicht der Fernseher selbst, sondern die Kabelbox. Der Löwenanteil an interessanten Inhalten, die derzeit in Wohnräumen kommen, wird von einer Industrie als Geisel gehalten, die wenig Interesse an der Verbesserung der Technologie ihres Gateway-Geräts gezeigt hat. Und ich garantiere Ihnen, dass Apple das nicht ändern kann, indem Sie einen neuen Fernseher starten, genauso wenig wie das Apple TV-Peripheriegerät. Die Kabelbox-Schnittstelle ist reif für die Neuerfindung, und ich bezweifle, dass die Kabelindustrie die Schlüssel an dieses Gerät an Apple übergeben möchte. Denken Sie daran, dass Apple einer der Hauptlieferanten von A-la-carte-Fernsehprogrammen ist, während die Kabelindustrie ein existenzielles Interesse daran hat, das alte System aufrechtzuerhalten und für ein Paket von Kanälen zu bezahlen.

Was ist so witzig für mich, wenn Apple alles neu erfunden hat? Die Technologie, die wirklich nach Apple-Neuerfindung bettelt, liegt nicht im Wohnzimmer, sondern in der Einfahrt: dem Auto-Infotainmentsystem. Sehen Sie sich den heutigen Stand der Schnittstellen zu Automobilen an, und Sie werden sehen, wie eine Branche in die Tiefe geht, um Technologie auf sinnvolle Weise zu integrieren, ohne ihre Kunden in ein frühes Grab zu stürzen. Jede Anstrengung, ein Auto vernetzter und technologisch anspruchsvoller zu machen, führt zu einem Albtraum von Komplexität und Unbeholfenheit. Es gibt einige bemerkenswerte Fortschritte - das Ford / Microsoft Sync-System verfügt beispielsweise über ein beeindruckendes Spracherkennungssystem. Abgesehen von einem iPhone oder sogar einem Windows Phone fühlt es sich jedoch in Bezug auf Umfang und Möglichkeiten beschränkt.

Apple hat den verdienten Ruf, komplexe Systeme zu einfachen UIs zusammenzufassen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in Siri über ein sofort einsatzbereites Sprachsteuerungssystem mit natürlicher Sprache, das auf dem iPhone 4S eine Neuheit darstellt, jedoch für die Schnittstellen von Automobilen ein revolutionärer Schritt nach vorne sein könnte. Apple könnte auch eines der ärgerlichsten Probleme für Autohersteller lösen - die iPhone-Integration. Die Autofirmen beugten sich rückwärts und versuchten, iOS-Geräte mit Fahrzeugen gut zu kombinieren. Die einfachste Lösung wäre, das Auto selbst zu einem iOS-Gerät zu machen.

Man kann sich leicht vorstellen, was für ein süßes Erlebnis ein vollständig integrierter iCar sein könnte. Wenn Sie die Straße hinunterfahren und Ihre Lieblingsmusik hören, werden Sie von Siri darüber informiert, dass Sie in 30 Minuten mit Ihrer Frau zu Abend essen. "Welches Restaurant?" du fragst. Siri informiert Sie über den Namen und fragt, ob Sie eine Routenführung benötigen. Anschließend erfahren Sie, dass ungefähr zehn Minuten unterwegs sind (Informationen, die über Ihr iPhone in das integrierte Navisystem heruntergeladen wurden). Dann bitten Sie Siri, Sie umzuleiten, und senden Sie Ihrer Frau auch eine SMS und teilen Sie ihr mit, dass Sie zu spät kommen werden. Durch die Integration von Apps können Sie Ihre eigene Navigationssoftware sowie beliebige Musik- und Informationsdienste auswählen. All dies und mehr ist mit der Technologie von Apple möglich.

Die Automobilhersteller schützen bekanntermaßen ihre Schnittstellen, aber in einer Zeit, in der Ford die Zusammenarbeit mit Microsoft an der Schnittstelle zum Auto herstellt, welcher Automobilhersteller würde sich nicht selbst überfallen, um mit Apple in dieser Hinsicht zusammenzuarbeiten? Man könnte sich leicht vorstellen, dass ein Unternehmen wie Volkswagen dies tut, aber es wäre genauso ein PR-Coup für ein Unternehmen wie Chrysler oder GM, das sich aggressiv in die Technologie des 21. Jahrhunderts einbricht, nachdem es 2008 fast in Vergessenheit geraten war .

Es kann der Fall sein, dass die Leute in Apples Skunkworks derzeit ihre kollektiven Augenbrauen zusammenfalten, um das Apple TV-Gerät in ein Apple-Fernsehgerät zu verpacken. Ich hoffe jedoch, dass derzeit ein viel geheimnisvolleres Projekt läuft, um das Fahren viel benutzerfreundlicher zu gestalten.

The 4 Dollar Android Smartphone Video.

Nächster Artikel