Lenny Kravitz hat diese Leica-Kamera mit einem Alter von $ 25.000 künstlich entworfen

  • 2019

Lenny Kravitz bekam seine erste Leica-Kamera im Alter von 21 Jahren von seinem Vater geschenkt. Jetzt macht er seine eigene. Die Kamerafirma kündigte eine limitierte "Correspondent" -Version des von der Wippe selbst entwickelten digitalen Entfernungsmessers Leica M-P an.

Kravitz wollte mit seiner neuen Kreation den klassischen, verwitterten Look seiner alten Kamera wiedergeben. Zu diesem Zweck wurden die Objektive von Hand künstlich gealtert, um den Eindruck zu vermitteln, als hätten sie jahrelang gearbeitet. Der Kamerazipfel, die Handgelenksriemen und das Gehäuse sind aus Schlangenleder gefertigt, entsprechen dem Geschmack eines Rockstars und erklären teilweise den Preis von 24.500 $.

Aber was Sie wirklich wissen wollen, ist, wann wird es Ihren Weg gehen? Den Leica M-P Korrespondenten von Lenny Kravitz für Kravitz Design können Sie ab März kaufen.

Quelle: Petapixel

Wer braucht eine analoge Leica M? | Kaffeepause #15 Video.

Nächster Artikel