Tech Preview: Neun Gadget enthüllt Live von CES

  • 2019

Heute Abend war CES Unveiled, die erste richtige Zeit für die Presse beim alljährlichen Gadget-Fest. Es ist die Nacht vor dem offiziellen Pressetag, an dem traditionell kleine, innovative kleine Unternehmen aufkommende Produkte präsentieren.

Heute Abend war CES Unveiled, die erste richtige Zeit für die Presse beim alljährlichen Gadget-Fest. Es ist die Nacht vor dem offiziellen Pressetag, an dem traditionell kleine, innovative kleine Unternehmen aufkommende Produkte vor dem Sturm der Ankündigungen der großen Unternehmen präsentieren. Hier sind die Highlights von PM aus der ersten Welle. 1 von 9

Parrot Asteroid Für 2012 hat Parrot seinen Android-basierten Asteroid-Empfänger aktualisiert und erweitert, der jedes Auto in ein vernetztes Fahrzeug verwandeln kann und Parrot mit dem Breakthrough Award 2011 ausgezeichnet hat. Es gibt drei neue Geräte. Der Asteroid CK verfügt über einen 3,2-Zoll-LCD-Farbbildschirm und 3G- oder Bluetooth-Tethering für Konnektivität sowie Spracherkennung, Freisprechen und eine drahtlose Fernbedienung. Der Asteroid NAV verfügt über dieselbe Konnektivität, einen 5-Zoll-Farb-Multitouch-Bildschirm (keine Fernbedienung) und eine Onboard-Navigation. Der Asteroid 2DIN wird mit einem noch größeren 6,2-Zoll-Farb-Multitouch-Bildschirm und allen Funktionen der vorherigen beiden Modelle ausgestattet. Alle diese Geräte werden irgendwann später in diesem Jahr verfügbar sein, aber der Preis ist TBA. 5 von 9

Greenwave Reality Der Greenwave Reality-Stand möchte übersehen werden. Es gibt kein einzelnes Gee-Whiz-Produkt, und das Thema - Intelligente Energie, die intelligent gemacht wird - ist nicht so sexy wie eine Drohne, die Fässer rollt. Die ehemaligen Cisco-Ingenieure hinter diesem Unternehmen haben jedoch eine beeindruckende Reihe von Gadgets geschaffen, die sich von Ihrem WLAN-Netzwerk hackepackieren lassen und so einen Platz für die kommenden intelligenten Häuser schaffen. Die LED- und CFL-Lampen (die 10 bis 20 Dollar kosten sollten) werden drahtlos mit jeweils einer eigenen IP-Adresse gesteuert. Die Powerstrips des Unternehmens können Geräte aus der Ferne ein- und ausschalten und automatisch erkennen, welche Art von Gerät sie betreiben (z. B. ein Fernsehgerät von einem Computer aus). Alle Nutzungsdaten werden auf die eigenen Server von Greenwave übertragen, wodurch der Zugriff und die Steuerung über das Internet von Smartphones, Tablets oder Computern der Benutzer aus möglich ist. Es ist alles, was das Smart Grid eines Tages verspricht, aber jetzt sofort verfügbar. 6 von 9

Thermador Freedom Induction Cooktop Wir haben die Zukunft des Kochens erlebt, und das ist ... teuer. Glücklicherweise ist das $ 5000 Thermador Freedom Induction-Kochfeld auch ein evolutionärer Schritt: Anstelle von diskreten Heizelementen erfasst das Kochfeld induktionskompatibles Kochgeschirr, das an einer beliebigen Stelle auf der Oberfläche platziert ist. Das berührungsempfindliche Display zeigt an, wo sich jeder Topf und jede Pfanne befindet, und behält ihre Leistungsstufe bei, auch wenn sie herumrutschen. Um die verrückte Naturwissenschaftlichkeit des elektromagnetischen Kochens noch zu verstärken, verfügt es auch über eine Boost-Funktion, die bis zu 30 Prozent der Leistung von einer Hälfte der Oberfläche auf die andere umleitet, um ein noch schnelleres Aufheizen zu ermöglichen. Warum? Weil du es kannst! 7 von 9

Das PowerSkin SpareOne Das PowerSkin SpareOne ist das derzeit auf dem Markt verfügbare Handys mit dem niedrigsten technischen Stand: Es hat keinen Bildschirm, einen einfachen Nummernblock und benötigt nur eine einzige AA-Batterie. Es ist natürlich nicht für den täglichen Gebrauch; Das $ 50 SpareOne, das immer die Nummer 911 wählen kann, aber für regelmäßige Anrufe eine SIM-Karte benötigt, kann in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten, Ihrer Handschuhbox oder einem Sturmunterstand ein Zuhause finden. 8 von 9

LG Dual-OS-Telefon In diesem Jahr werden LG und Verizon ein Telefon verkaufen, mit dem zwei Versionen des Android-Betriebssystems auf demselben Gerät ausgeführt werden können. Standardmäßig sieht das Telefon wie Ihre eigene aus, mit Ihrer persönlichen Nummer, Konten, Einstellungen und Fotos. Mit einem Tastendruck verwandelt es sich in Ihr Arbeitstelefon, einschließlich Ihrer arbeitsspezifischen E-Mail-Adressen und Kontakte, Apps und Einstellungen. Ein Haken: Die Nummer bleibt gleich. 9 von 9

OLPC-XO-3-Tablet Die Aufgabe des OLPC-Projekts (One Laptop Per Child) besteht in der Entwicklung und dem Verkauf von ultra-billigen Geräten für die Entwicklungsländer. Das erste Produkt der Organisation war das konvertierbare Laptop XO-1 im Jahr 2006. Als nächstes kommt das rund 100-prozentige XO-3, ein 8-Zoll-Touchscreen-Lerntablett mit Solar- und Kurbel-Ladegeräten. Es wird mit einem optionalen Pixel-Qi-Transflektiv-Bildschirm erhältlich sein, der zwischen LCD- und Kindle-Lesemodi wechseln kann. Weiter Was auf der CES 2012 zu erwarten ist

Space Tug by Murray Leinster, read by Mark Nelson, complete unabridged audiobook Video.

Nächster Artikel