Die 5 geekiest Sci-Fi-Filme auf der Sundance 2009

  • 2019

Kalte Seelen

Regisseur und Drehbuchautor: Sophie Barthes

Ein Teil des größten Summens von Sundance war reserviert Kalte Seelen- ein Film von Charlie Kaufman über einen Schauspieler namens Paul Giamatti (der bequemerweise von Paul Giamatti gespielt wird), der eine existenzielle Krise durchlebt, während er eine Bühnenproduktion von Onkel Vanya. Im wirklichen Leben könnte Giamatti mit dem Kauf eines Porsche reagieren. Aber in der Welt von Kalte SeelenEs gibt einen florierenden unterirdischen Markt für menschliche Seelen, der es Giamatti ermöglicht, seine eigene Seele einzulagern und ihn so von Schmerzen (und natürlich von Glück) zu befreien, bis er das, was ihn krank macht, überwindet. Die Dinge laufen schief, wenn ein russischer seelenschmuggelnder Maultier Pauls Seele einer talentlosen Soap-Opernschauspielerin verleiht.

Wie viele klassische Science-Fiction-Filme Kalte Seelen verwendet ein High-Concept-Gimmick, um einfache Fragen über das Leben, das Universum und alles, wie Douglas Adams es ausdrückte, zu stellen. Obwohl der Film einige große Stars hat, scheint er noch nicht für den Vertrieb aufgenommen worden zu sein. Seien Sie jedoch nicht überrascht, wenn es später in diesem Jahr in den Kunsthäusern landet.

Erinnert uns an: John Malkovich sein, Ewiger Sonnenschein des fleckenlosen Geistes, Die Wissenschaft vom Schlaf und Verdammte Yankees.

Mond

Direktor: Duncan Jones; Drehbuchautor: Nathan Parker

Es stellte sich heraus, dass Solar-, Wind- und Hydrobegeisterte etwas falsch gemacht hatten. Die beste saubere erneuerbare Energie, zumindest nach diesem Film, steckt im mondgeernteten Wasserstoff, der zur Erzeugung von Fusionsenergie genutzt werden kann. In diesem Weltraumdrama spielt Sam Rockwell einen einsamen Bergarbeiter, der kurz vor dem Ende eines mehrjährigen Vertrags steht. Da die Kommunikationssatelliten nicht verfügbar sind, ist er von der Außenwelt abgeschnitten, und ihm bleibt wenig übrig, als mit einem von Kevin Spacey lauten Computer namens Gerty (und natürlich seinen eigenen Dämonen). Während die Weltraumdramen der 70er und 80er Jahre von säurespeienden Außerirdischen beherrscht wurden, ist das Monster dieses Films noch gruseliger: eine nachlässige Unternehmensbürokratie.

MondDie Macher von Sundance verließen Sundance mit einem Distributionsvertrag. Die Chancen stehen gut, dass dieser in diesem Jahr zu einem Theater in Ihrer Nähe kommen wird.

Erinnert uns an: Verschollen trifft Solarisüber Major Tom (Regisseur Duncan Jones ist David Bowies Sohn). Und Sie können einen sprechenden Raumschiff-Computer nicht filmen, ohne uns daran zu erinnern 2001: Eine Weltraum-Odyssee.

Der Klon kehrt nach Hause zurück

Regisseur und Drehbuchautor: Kanji Nakajima

In diesem japanischen Film hat ein junger Astronaut seinen Körper und sein Gedächtnis vor einer Reise in den Weltraum als eine Art Versicherungspolice "geklont", falls etwas schief geht. Etwas geht drastisch schief, also bringen Wissenschaftler eine Kopie des gefallenen Raumfahrers wieder auf. Aber mit dem Klon, der auf der Suche nach seinem Kinderheim bald davonläuft, stimmt nicht alles. Fragen zur Erinnerung und zur Identität folgen.

Obwohl der Festivalempfang dieses Films sehr positiv ist, ist er vielleicht zu skurril und (wir sagen es ungern) fremd, um viel von einem amerikanischen Publikum zu finden, das wenig Appetit auf japanische Filme hat, die weder animiert sind noch von VHS-Kassetten heimgesucht werden (denken: Der Ring).

Erinnert uns an: Die Insel, Der 6. Tag

ÄHNLICHE BEITRÄGE

* PLUS: 11 Geeked-Out-Filme für '09

* BEST OF 2008: Die Top 10 F / X-Szenen

* EARLIER: Hol dir die Hollywood Classics in HD

* PREVIEW: Schauen Sie sich zuerst das Neue an Wächter Anhänger

* COMPLETE COVERAGE: Alle TV-, Film- und F / X-Sendungen von PM

Paul Giamatti in Kalte Seelen.

Video.

Nächster Artikel