Bush bietet die Sicherheitsleistung !: 19.12.08

  • 2019

Heute morgen, Präsident Bush kündigte ein Staatskreditpaket für GM und Chrysler in Höhe von 13,4 Milliarden US-Dollar an. Ford hat gesagt, es brauche zurzeit kein Geld und wurde nicht in den Plan aufgenommen.

Es gibt natürlich mehrere Zugeständnisse, die erfüllt werden müssen. Unter ihnen müssen die Autohersteller das Programm der Stellenbank abstellen, die Löhne der Führungskräfte beschränken und sich bis zum 31. März auf einem klaren Weg der Rentabilität befinden. Wenn die Regierung entscheidet, dass eines der beiden Unternehmen diese Anforderungen nicht erfüllt, können die Darlehen in Anspruch genommen werden. Während die Unternehmen vorerst überleben werden, wird es sicherlich erhebliche Umstrukturierungen geben, die wahrscheinlich bedeutende Werksschließungen beinhalten werden.

Die Gnadenfrist war eine willkommene Nachricht in Motown. Der Detroit Free Press-Kolumnist Tom Walsh drückte es am besten aus und schrieb: "Danke, Herr Präsident."

Es sind jedoch noch immer schwierige Zeiten - für Anfänger müssen die Unternehmen schrumpfen, um die verringerte Nachfrage zu decken - und es ist wahrscheinlich, dass die heutige Ankündigung nur das Auge des Sturms ist. -Larry Webster

ÄHNLICHE BEITRÄGE

• BAILOUT BLOG: Weihnachtsgeschenk der Autoindustrie: Bailout-Paket

• PLUS: Warum Amerikas größtes Automobilunternehmen am Rande wankt

• GALERIE: 10 Autos, die den Ruf von GM beschädigt haben (mit Video!)

• ANALYSE: Eine traurige, gruselige Welt ohne GM und Chrysler

• COMPLETE COVERAGE: Die automatischen Experten von PM verfolgen die aktuelle Situation

16 – Welche neuen Funktionen bietet die [email protected] App Video.

Nächster Artikel