5 einfache Möglichkeiten, Zeit und Geld im Garten zu sparen

  • 2019

Peter Anderson / Getty Images

Kleinraum-Gartenarbeit

Egal, ob Sie Stadtbewohner sind oder nur einen kleinen Garten haben, der Platz kann ein wichtiger Faktor dafür sein, ob Sie einen Gemüsegarten anlegen und wie viel Sie produzieren können. Aus Platzbeschränkungen sind innovative Techniken entstanden, die es Gärtnern ermöglichen, unabhängig von ihrer Außenfläche mehr Nahrung anzubauen.

Wenn Ihr Garten klein ist, könnten vertikale Gärten wie Kartoffeltürme Ihre Antwort sein. Sie benötigen wenig Platz, können mit einfachen Materialien hergestellt werden und können eine Vielzahl von Gemüse anbauen und hohe Erträge erzielen.

Die vereinfachte Version von Tower Gardening ist Container-Gardening. Dies ist so einfach wie das Kaufen oder Bauen mehrerer großer Container, das Befüllen mit Erde und Dünger sowie das Pflanzen von Samen oder das Anpflanzen. Denken Sie daran: Sie bekommen von Containern nicht so viel wie von Türmen.

Native gehen

Wenn Sie eine großartige Bodenbedeckung für Ihre Beete wünschen, sind einheimische Gräser und Pflanzen die beste Wahl. Durch das Pflanzen von Arten, die an einem natürlichen Ort vorhanden sind, wird Ihr Garten nicht nur besser aussehen, sondern auch den Boden verbessern und Zeit und Geld sparen. Pflanzen, die in ihrem gewohnten Lebensraum wachsen, bleiben gesund und haben kaum Pflege. Einheimische Arten brauchen auch weniger ergänzende Bewässerung, da sie nur bei Regen gut überleben können. Sie benötigen auch keine Düngemittel oder Pestizide.

Schließlich ist es kostenlos und einfach, Samen und Ausschnitte von einheimischen Pflanzen in Ihrer Nähe zu sammeln. Achten Sie einfach auf invasive Arten.

Pflanzensucculents

Wenn Sie Ihren Garten mit etwas ausstatten wollen, das cool aussieht und keine Tonne Wartung benötigt, dann pflanzen Sie die Sukkulenten. Sukkulenten sind Mitglieder der Kaktusfamilie; Sie sind dafür ausgelegt, Wasser zu sparen und in rauen, wüstenähnlichen Bedingungen zu überleben. Pflanzen Sie sie in fast allen Bodenzuständen und sie gedeihen, auch wenn Sie vergessen, sie wochenlang zu gießen.

Sukkulenten gibt es in Tausenden von Sorten, in jeder erdenklichen Form, Größe, Farbe und Textur, was sie zu einer intelligenten Option macht, um Blumenbeete oder nahezu jeden Platz in Ihrem Garten visuell interessant zu machen.

Wiederverwenden Sie kreativ

Haben Sie einen Haufen Schrott oder ein paar alte Holzscheite um Ihren Garten herum und auf Ihre Aufmerksamkeit gewartet? Verbessern Sie das Aussehen Ihres Gartens mit diesen recycelten Materialien auf kreative Weise.

Versuchen Sie, alte Holzdielen als Rand für Hochbeete zu verwenden, oder Holzreste, um einen wiederverwerteten Zaun für eine Gartensperre zu schaffen. Nehmen Sie eine alte Bildschirmtür und verwenden Sie sie als Gitter oder verwenden Sie alte Fensterrahmen als Teil eines Gewächshauses.

Nimm deinen Rasen ab

Wenn Sie es satt haben, ständig zu mähen und zu wässern, steigen Sie mit einem der heißesten neuen Trends im Gartenbau an Bord und entfernen Sie Ihren Rasen - oder zumindest das meiste davon. Heutzutage tauschen viele Leute ihr Kentucky-Bluegrass gegen große Blumenbeete, Kieswege und Steingärten.

Um Ihren traditionellen Garten auf diese Weise umzubauen, müssen Sie zunächst Zeit und Geld investieren, aber Sie haben den coolsten Garten im Block sowie mehr Freiheit (deutlich weniger Wartung) und mehr Geld in Ihrem Geldbeutel dank der Einsparung von Wasserrechnungen .

20090926 Overview Of Divine Truth - Secrets Of The Universe S1P2 Video.

Nächster Artikel