SXSW 2014: Google plant die Veröffentlichung des SDK für Android Wearable Tech

  • 2019

Auf einem SXSW-Panel gab Sundar Pichai, Googles SVP für Android und Chrome, bekannt, dass Google in einigen Wochen ein Entwickler-SDK für Wearables veröffentlichen wird, berichtete The Verge. Pichai erwähnte nicht, ob Google selbst an seinen eigenen tragbaren Geräten arbeiten würde, sagte jedoch, dass der Fokus des Unternehmens auf die aufkommende Produktkategorie auf einer "Plattformebene" liegen würde. Dies bedeutet wahrscheinlich, dass Google die programmierbare Software zur Verfügung stellt, mit der tragbare Sensoren mit einem Betriebssystem (Android) ausgestattet werden können, anstatt die tragbaren Geräte selbst zu bauen.

"Wir werden eine Vision für Entwickler aufstellen, wie dieser Markt funktionieren wird", sagte Pichai auf der Veranstaltung.

Die Ankündigung zeigt, dass Google seinen Anteil am Wearables-Markt platziert, was in erster Linie auf seine Bedeutung als Produktkategorie hinweist. Darüber hinaus wird ein Android-SDK für Wearables Anreize für Entwickler schaffen, die brandneue Geräte entwickeln möchten. Zusammen mit der unendlichen Menge an Android-Smartphones und -Tablets bedeutet dies, dass das Betriebssystem eine gute Chance hat, sich zu festigen das Go-to-Plattform für ein reichhaltiges, mobiles Erlebnis.

Trotz all dieser Gerüchte über Wearable Tech schwieg Pichar jedoch zu Googles eigener Smartwatch. Nur die Zeit wird zeigen, wie sich diese beiden Nachrichten entwickeln werden.

Careful, Mark Hamill is not afraid to troll you on Twitter Video.

Nächster Artikel