So verwenden Sie Google Docs

  • 2019

Getty ImagesNurPhoto

Seien wir ehrlich, nicht jeder verwendet Microsoft Word mehr. Was Sie wirklich wissen müssen, ist die Erstellung eines Dokuments. Google Text & Tabellen, 2006 veröffentlicht, ist kostenlos, webbasiert und nicht nur für Textdokumente. Sie können auch Diashows und Tabellen erstellen. So verwenden Sie es

Einrichten eines Google-Kontos

Zunächst einmal müssen Sie über ein Google-Konto verfügen, um die Vorteile seiner Produkte nutzen zu können. Sie haben wahrscheinlich bereits ein Google-Konto, aber falls Sie dies nicht tun, erfahren Sie, wie Sie eines bekommen.

Google

Um ein Konto zu erstellen, gehen Sie zu Google.com und suchen Sie in der oberen rechten Ecke nach dem blauen Anmelden-Button. Klicken Sie darauf und wählen Sie Konto erstellen. Hier müssen Sie einige persönliche Informationen preisgeben, müssen jedoch zuerst eine Auswahl treffen. Sie können stattdessen ein Konto mit einer vorhandenen E-Mail-Adresse erstellen oder eine Google Mail-Adresse erstellen. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, wählen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. So einfach ist das.

Google Text & Tabellen starten

Google

Wenn Sie angemeldet sind, suchen Sie nach der Docs-App in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf das Quadrat, das aus neun kleineren Quadraten besteht. Es wird ein Menü mit den beliebtesten Apps angezeigt. Um direkt zu Docs zu gelangen, klicken Sie unten im Menü auf More und suchen Sie nach dem Docs-Symbol. So können Sie direkt zu docs.google.com navigieren.

Google

Wenn die Web-App geöffnet ist, können Sie Ihre zahlreichen Dokumentoptionen sehen. Google bietet Vorlagen für Lebensläufe, Berichte und alles, was Ihnen in Ihrem täglichen Leben begegnet. Wenn Sie nicht sicher sind, wonach Sie suchen, ist ein leeres Dokument die einfachste Wahl.

SPITZE: Sie können auch über Ihr Google Drive auf Ihre Dokumente zugreifen. Dort können Sie Ordner erstellen, Ihre Arbeit organisieren und alle für Sie freigegebenen Dateien anzeigen.

Dokument erstellen

Google

Nachdem Sie nun die Art des gewünschten Dokuments ausgewählt haben, klicken Sie einfach darauf und es wird gestartet. Es erscheint eine neue, weiße Seite. Sie können Ihr Dokument mit einem Titel versehen, indem Sie oben links auf Unbenanntes Dokument klicken und es wie eine Microsoft Word-Datei anpassen. Es ist ziemlich intuitiv.

Was jetzt?

Wenn Sie an einem Dokument mit mehreren Mitarbei- tern arbeiten, müssen Sie die Bearbeitungsmodi, das Kommentieren und das Chatten verwenden. In der oberen rechten Ecke unter der Share-Schaltfläche wird neben dem Wort Bearbeiten ein Stift angezeigt. Wenn Sie auf den Pfeil rechts neben dem Wort klicken, können Sie zwischen Bearbeiten, Vorschlagen oder Anzeigen wählen. Bearbeiten bedeutet, dass Sie das Dokument direkt bearbeiten und Änderungen vornehmen. Wenn Sie "Vorschlagen" wählen, wird die Funktion "Änderungen nachverfolgen" in Word verwendet. Das bedeutet, dass alle Ihre Änderungen dokumentiert werden und jemand diese Änderungen irgendwann akzeptieren muss. Beim Anzeigen wird angezeigt, wie das Dokument aussehen wird, wenn alles fertig ist.

Um Ihr Dokument mit anderen zu teilen und möglicherweise zusammenzuarbeiten, suchen Sie nach der blauen Schaltfläche "Teilen" in der oberen rechten Ecke neben dem Schlosssymbol. Wenn Sie auf klicken, können Sie die E-Mail-Adresse (n) eingeben, die Sie wünschen, und Sie können ihnen bestimmte Berechtigungen erteilen. Sie können sie bearbeiten, kommentieren oder anzeigen.

Über Google Drive können Sie auch Tabellenkalkulationen erstellen, die von Google als Arbeitsblätter bezeichnet werden, und Diashows, die als Folien bezeichnet werden. Diese sind vergleichbar mit Microsoft Excel und PowerPoint und haben auch den Vorteil der Zusammenarbeit. Mit Drive erhalten Sie 15 GB Speicherplatz kostenlos.

Video.

Nächster Artikel