Ein "bemerkenswert intakter" WWII-Flugzeugträger sitzt auf dem Meeresboden

  • 2019

NOAA

Das USS Unabhängigkeit (CVL-22) wurde 1951 durch Atomwaffentests ausgelöscht. Neue Sonarbilder der National Oceanic and Atmospheric Administration zeigen jedoch, dass das Unterwasserschiff 64 Jahre später immer noch "bemerkenswert intakt" ist. An Bord des Flugzeugträgers befinden sich möglicherweise sogar noch Flugzeuge.

Nach dem Militär benutzte das Unabhängigkeit Für das Zieltraining im Bikini Atoll, weit draußen im Pazifischen Ozean, schleppte die Marine das Schiff zur Dekontaminierung nach San Francisco und senkte es dann auf den Meeresgrund in der Nähe der Farallon-Inseln im Norden Kaliforniens.

Der größte Schaden war in der Hangarbucht des Schiffes konzentriert. Aber für 64 Jahre unter dem Meer sieht es immer noch ziemlich gut aus.

Quelle: ABC-Nachrichten

KenFM im Gespräch mit: Jean Feyder ("Leistet Widerstand!") Video.

Nächster Artikel